Soave

Der Weinort Soave sowie das Weinbaugebiet Soave und der gleichnamige Wein finden sich in der Region Venetien, Provinz Verona in Norditalien. Von Weinbergen und einer historischen Stadtmauer umgeben könnte der Ort Soave kaum romantischer sein.

Soave

Soave

Der Weinort Soave sowie das Weinbaugebiet Soave und der gleichnamige Wein finden sich in der Region Venetien, Provinz Verona in Norditalien. Von Weinbergen und einer historischen Stadtmauer umgeben könnte der Ort Soave kaum romantischer sein.

Soave

Soave

Der Weinort Soave sowie das Weinbaugebiet Soave und der gleichnamige Wein finden sich in der Region Venetien, Provinz Verona in Norditalien. Von Weinbergen und einer historischen Stadtmauer umgeben könnte der Ort Soave kaum romantischer sein.

Soave

Soave steht für ein Weinbaugebiet in der Region Venetien, aber auch für den Hauptort des Weinbaugebietes. Das kleine Städtchen bezaubert mit mittelalterlichem Ambiente, umgeben von einer mächtigen historischen Stadtmauer, die vergangene Zeiten lebendig werden lässt. In der Ortschaft entdeckt man einige Sehenswürdigkeiten und vor allem ist Soave felsenfest mit der Weinbautradition des Weißweines Soave verbunden. Die Lage nicht weit entfernt von Verona und Vicenza sowie dem Gardasee macht Soave attraktiv für einen Tagesausflug. Die Weine von hier zeigen sich Süffig, fruchtbetont und mit zartem Mandelaroma.

Überblick Soave (Italien)

  • Name: Soave
  • Lage: In der Region Venetien in Norditalien, Provinz Verona.
  • Landschaft: Hügellandschaft mit Weinbergen am Rande einer flachen Landschaft südlich von Soave.
  • Sehenswürdigkeiten Soave: Weinläden und Weinlokale in Soave, mittelalterliche Stadtmauer mit Türmen rund um die ganze Stadt, Burg bzw. Schloss in Soave, Altstadt Soave, Weinberge und Weinbaugebiet rund um Soave.
  • Der Wein Soave: Ein Weisswein aus den autochtonen Sorten Garganega-Traube und Trebbiano di Soave (diese Trauben wachsen nur hier im Anbaugebiet Soave); produziert werden Soave und Soave Classice, die je nach Lage und Ausbau relativ einfach sein können, aber auch komplexe und feine Aromen sind verfügbar. Im Soave-Weinbaugebiet werden auch Trebbiano, Pinot Bianco und Chardonnay angebaut.

Soave ist insbesondere bei Italienern ein beliebtes Ausflugsziel - oft auch mit der ganzen Familie. Die Bimmelbahn bietet eine Rundfahrt an.

Soave im Video: Ein kleiner Rundflug zeigt die schöne Lage und das historische Ambiente des Weinortes Soave.

Soave ist von einer mächtigen mittelalterlichen Stadtmauer umgeben und obenauf sitzt wie auf einem Thron das Schloss oder die Burg Soave.

Soave: Stadt und Weinort

Der Weinort Soave ist eine kleine Stadt und ist wie auch das Weinbaugebiet Soave nicht sonderlich bekannt bei deutschsprachigen Touristen. Umso mehr fühlen sich hier vor allem einheimische Ausflügler wohl. Aus gutem Grund: Am Rande eine schönen Hügellandschaft findet sich Soave umgeben von einer historischen Stadtmauer aus dem Jahr 1379 mit 24 Türmen im allerbesten Zustand. Oberhalb des Dorfes thront eine Burg, die zum mittelalterlichen Ambiente passt. Der heutige Weinort wurde übrigens zunächst als römische Garnison gegründet.

Die Skaligerburg ist in Privatbesitz, kann aber dennoch besichtigt werden. Dafür ist gutes Schuhwerk ratsam, denn der Weg nach oben und auch auf dem Burggelände ist relativ steil und anstrengend. Von oben bieten sich herrliche Blicke in die Landschaft. Mehrere Kirchen bieten sich für einen Besuch an wie etwa die Pfarrkirche San Lorenzo Martire oder die Dominikanerkirche Chiesa di Santa Maria di Monte Santo dei Padri Domenicani. Alte Palazzi wie der Palazzo Cavalli sind historischer Natur. Besonders schön ist auch der Palazzo del Capitano, unter dessen Bögen man heute die Weine und das Essen der Region stilgerecht geniessen kann.

Im kleinen und übersichtlichen Ortskern dreht sich sich alles um Weine und andere kulinarische Highlights. Restaurants, Weinläden, Spezialitäten der Region, Eisdielen und Direktverkäufe einiger Weingüter laden zu einem Essen, einem guten Schluck Wein, zum Einkaufen guter Tropfen und zum Verweilen ein. Das Ambiente dabei ist umwerfend italienisch. Die dicht besiedelte Region sorgt dafür, dass hier gerne auch geheiratet wird oder andere Feierlichkeiten abgehalten werden.

Das Weinbaugebiet und die Region Soave

Soave gehört zur Weinstrasse Soave, die entlang von 50 Kilometern durch Dörfer und entlang historischer Kirchen und Dörfer führt. Kulinarisch bieten sich dabei die Weine der Region Soave an, der Käse Monte Veronese, der Reis Vialone Nano, das Olivenöl und die Kirschen der Veroneser Hügel, der Radicchio Veronese oder auch die Marrone di San Mauro (Kastanien) oder auch Wurstwaren wie Schinken werden hier angeboten. Im Frühling blühen die Kirschen im Soave-Gebiet – neben dem Herbst und Spätsommer mit den herrlichen Farben des Weinreben ist das Frühjahr daher ebenfalls eine sehr gute Reisezeit für das Weinbaugebiet Soave.

Auch die Ortschaft Monteforte d’Alpone liegt ganz in der Nähe und ist eine Besichtigung wert. In direkter Nachbarschaft zur Ortschaft Soave liegt auch die Abtei von Villanova St. Peter. In den Hügeln rund um Soave kann man hervorragend Wandern gehen und auch Radtouren sind hier gut möglich. Die Ortschaft h Colognola ai Colli mit ihrer Umgebung bietet zahlreiche historische Bauwerke wie die Parrocchiale del Monte oder die Kirche Santa Maria della Pieve aus dem 11ten Jahrhundert. Villen wie die Villa Nichesola - Fano, Villa Maffei - Faccioli, Villa Acquadevita gehören ebenfalls zu den Highlights im Weinbaugebiet. In Illasi kann man abseits der großen Touristenströme Italiens die Villa Perez Pomperi Sagramoso und die Villa Carlotta entdecken.

Auch Badia Calavena und Selva di Progno sind besuchenswert. Cazzano di Tramigna und das Tal Val d’Alpone warten mit schöner Landschaft und historischen Gebäuden auf. In Roncà findet sich zudem das Fossilienmuseum, indem die Entwicklung der Region bis zu 40 Mio Jahre zurück verfolgt werden kann. Die nördlichste Gemeinde der Region ist Vestenanova mit historischen Bauwerken wie Kirchen und Villen und auch hier findet sich ein Museum, das der Erdgeschichte gewidmet ist: Das Museo dei Fossili di Bolca.

Ganz Soave steht natürlich in der Tradition des Weinbaus. Die Weissweine sind weltberühmt und werden in der Hügellandschaft rundum angebaut und produziert.

Neben anderen Sehenswürdigkeiten ist der Palazzo del Capitano einer der auffälligsten Bauwerke im kleinen Ortszentrum. Hier kann man stilvoll geniessen.

Die guten Weine der Region gibt es in Soave selbstverständlich auch. Teilweise ganz offensichtlich, teilweise in versteckten Durchgängen mit viel Flair.

Soave und Soave Classico - die Weine

Die Soave DOC- und DOCG-Weine werden nur auf den Gemeindegebieten Soave, Monteforte d’Alpone, San Martino Buon Albergo, Mezzane di Sotto, Roncà, Montecchia di Crosara, San Giovanni Ilarione, San Bonifacio, Cazzano di Tramigna, Colognola ai Colli, Caldiero, Illasi und Lavagno angebaut und erzeugt. Der Soave Classico ist dabei der Wein, der aus dem ursprünglichen Kerngebiet rund um die Ortschaft Die Bezeichnung Soave und Monteforte d’Alpone kommen. Die DOCG-Weine stammen aus den höheren Lagen des Anbaugebietes. Süffig, fruchtbetont und mit zartem Mandelaroma gehört der Soave zu den bekanntesten Weinen Italiens.

70 bis 100 % der Soave-Weine müssen aus der Garganega-Traube bestehen, 0 bis 30 % Bestandteil aus der Traube Trebbiano di Soave sind zugelassen. Bis zu 5 % sind auch andere Trauben möglich. Im Soave-Gebiet werden die folgenden Weine produziert: Soave, Soave Classico, der Perlwein Soave Spumante, Soave Superiore, Soave Superiore Riserva sowie der Recioto di Soave. Beim Recioto di Soave handelt es sich um einen süssen Dessertwein. Ein weiteres alkoholisches Getränk der Region ist der Grappa di Recioto di Soave.

Zu den Winzern der Region zählen Monte Tondo sowie Cantina di Soave, Azienda Agricola Alberto Coffele, Filippi, Gini in Monteforte, Inama in San Bonifacio, Marcato in Roncà, Pieropan, Suavia, Corte Tamellini oder auch Agostino Vicentini. In den Weinläden in Soave kann man die bekanntesten Hersteller kaufen oder verkosten.

Festlichkeiten und Veranstaltungen im Weinbaugebiet Soave

  • Weine und Vulkane - Vini e Vulcani - Roncà - 3te Mai-Woche
  • Weinfest in Soave - Festa Medioevale del Vino Bianco Soave - 3tes Wochenende im Mai
  • Bienenfest - Sagra dei Bisi - Colognola ai Colli - Vorletztes Wochenende im Mai
  • Kirschenfest - Festa delle Ciliegie -Cazzano di Tramigna - Erstes Juni-Wochenende
  • Feuerfest - Festa del Fuoco a Giazza - Selva di Progno - Sankt-Johannes-Tag im Juni
  • Eselsrennen - Palio dei Mussi - Terrossa di Roncà - Am 4rten Wochenende im Juli
  • Kartoffelfest - Festa della Patata di Bolca - Vestenanova - 2tes Wochenende im September
  • Traubenfest - Festa dell’Uva - Soave - 3tes Wochenende im September
  • Olivenölfest - Festa dell’Olio - Illasi - 3tes Wochenende im November
  • Fiera dei Bogoni - Badia Calavena - Letztes November-Wochenende
  • Krippenfest - Soave Paese dei Presepi - Soave - Ende Dezember/Anfang Januar
  • Lebendige Krippe - Presepio Vivente - Campofontana di Selva di Progno – 24ster Dezember

Umgebung, Anreise und Unterkunft

Soave liegt zwischen Verona und Vicenza. Beide Städte sind einen Besuch wert. Während Verona sehr touristisch ist, kann man in Vicenza das echte Italien geniessen – in einer traumhaft schönen historischen Altstadt (mehr: Vicenza und Verona). Der Gardasee liegt ebenfalls nicht allzu weit entfernt und auch das Weinbaugebiet Valpolicella ist gut von hier aus erreichbar. Nördlich des Hügellandes rund um Soave liegt der Lessinia-Naturpark mit hohen Bergen und herrlicher Alpenumgebung. In und rund um Vicenza sind zudem die palladinischen Villen sehr sehenswert. Auch Mantua ist von Soave aus gut erreichbar.

Über die Autobahn A4 Mailand - Venedig ist Soave mit dem Auto gut erreichbar. Die Ausfahrt lautet Bonifacio/Soave. Der nächstgelegene Bahnhof heisst ebenfalls Bonifacio. Von Verona aus kann man mit der ATV-Buslinie 130 nach Soave fahren und vom Flughafen in Verona verkehren Shuttlebusse. Die Infrastruktur vor Ort besteht im wesentlichen aus kleineren Pensionen und Agriturismi – Bauernhöfen oder Weingütern, die Zimmer oder Apartments/Ferienwohnungen bieten – teils auch mit gehobenem Standard. In Soave gibt es einen Stellplatz für Camper (Area Sosta Camper). Auch das nahe gelegene Montecchio Maggiore hat einen Camper Stellplatz vorzuweisen. Campingplätze finden sich nicht direkt im Weinbaugebiet.

Karte Soave

Wo liegt Soave? Das Weinbaugebiet Soave liegt in der Region Venetien, Provinz Verona. Die Stadt Verona ist nicht weit entfernt. Soave ist sehr gut angebunden.


Mehr zum Thema:

Startseite: Italien
Die Region: Venetien
Reisezeit: Klima Venetien
Kulinarisch: Spezialitäten Venetien
Weine: Weinbau und Weine Venetien
Einkaufen: Märkte Venetien

Für die Reise

Unterkunft: Agriturismo
Tipps und Adressen: Camping in Italien
Hinkommen: Flughäfen Italien
Aktiv: Wandern und Radfahren in Italien
Grün: Gärten in Italien
Winter: Weihnachten in Italien

In der Nähe

Beliebt: Gardasee
Stadt: Verona
Weinbau: Valpolicella
Park: Parco Sigurtà
Romantisch: Valeggio sul Mincio
Historisch: Mantua
Traumhaft: Vicenza