Klima Venetien

Wie ist das Klima und Wetter in Venetien? Wie ist das Wetter im Sommer, Winter, Herbst und Frühling? Wann ist die beste Reisezeit für einen Wanderurlaub, Strandurlaub, Skiurlaub oder Radurlaub? Antworten zum Klima und Wetter im Jahresverlauf finden sich hier - mit Klimatabelle für jeden Monat.

Sonnenuntergang

Klima Venetien

Wie ist das Klima und Wetter in Venetien? Wie ist das Wetter im Sommer, Winter, Herbst und Frühling? Wann ist die beste Reisezeit für einen Wanderurlaub, Strandurlaub, Skiurlaub oder Radurlaub? Antworten zum Klima und Wetter im Jahresverlauf finden sich hier - mit Klimatabelle für jeden Monat.

Sonnenuntergang

Klima Venetien

Wie ist das Klima und Wetter in Venetien? Wie ist das Wetter im Sommer, Winter, Herbst und Frühling? Wann ist die beste Reisezeit für einen Wanderurlaub, Strandurlaub, Skiurlaub oder Radurlaub? Antworten zum Klima und Wetter im Jahresverlauf finden sich hier - mit Klimatabelle für jeden Monat.

Sonnenuntergang

Das Klima in Venetien fällt je nach genauer Lage sehr unterschiedlich aus. Die flache Poebene mit Verona, Vicenza, Padua, Abano Terme oder dem Podelta ist verhältnismässig warm und oft auch schwülwarm im Sommer, im Winter ist es hier verhältnismässig mild, so dass selten Minusgrade erreicht werden oder Schnee fällt. Auch an der Küste mit Venedig, Lido di Jesolo, Lignano Sabbiadoro oder Chioggia ist es im Winter relativ mild, Schneefälle sind nicht zu erwarten. Im Winter ist Hochsaison im Norden Venetiens - die Belluneser Dolomiten und Ampezzaner Dolomiten mit Belluno oder Cortina d'Ampezzo und Feltre bieten reichlich Wintersportmöglichkeiten und hier schneit es auch. Der Sommer zeigt sich ab Juni bis etwa Ende September sehr warm, mit 30 Grad und mehr an der Küste sowie in der Poebene und im Flachland oder im Hügelland. In den Bergen ist es in den Höhenlagen auch im Sommer ein wenig kühler. Auch am Gardasee ist ebenfalls von Juni bis Ende September die beste Reisezeit für einen Strand- und Badeurlaub. Kulturreisen sind im ganzen Jahr möglich, sportlich kann man sich auch gut im Frühling und Herbst in Venetien betätigen - das Klima bietet insbesondere bis in den Oktober angenehme Temperaturen. Die folgenden Klimadiagramme, Klimatabellen und Klimadaten zeigen Durchschnittstemperaturen. Insbesondere bei den Lufttemperaturen ist dabei zu berücksichtigen, dass es in den Bergen im Norden ein wenig kälter ist und an der Küste, in den Tälern sowie am Gardasee ist es dagegen etwas wärmer.

Klimatabelle Venetien

Klimatabelle-Venetien


Lufttemperaturen Aostatal

jahresverlauf-lufttemperatur-lombardei

Die Lufttemperaturen im Aostatal schwanken von Minusgraden in den Wintermonaten bis hin zu warmen etwa 29 Grad im Hochsommer. In den Nächten oder an Tagen mit schlechtem Wetter wird es dann aber trotz hoher Lufttemperaturen kühl. Einigermassen warm wird es ab April und die Wärme hält sich bis in den Oktober.

Wassertemperaturen Venetien

wassertemperaturen-venetien

Das Aostatal verfügt über viele größere und kleinere Seen - die allermeisten sind Bergseen in höheren Lagen, die nicht als Badesee geeignet sind. Thermalquellen im Aostatal schwanken zwischen 31 bis 36 Grad Celsius und 22 bis 25 Grad Celsius. Einige Quellen treten mit kalten 7 Grad Celsius aus dem Gestein hervor.

Sonnenstunden und Regentage Aostatal

verlauf-regentage-sonnenstunden-lombardei

Niederschläge fallen im Winter in den Höhenlagen als Schnee. Die Skigebiete im Aostatal sind schliesslich eine gute Adresse für Wintersportler. Der Frühling bringt relativ häufige Niederschläge, so dass der Frühling im Aostatal sehr grün ausfällt. Im Herbst kann man gutes Wanderwetter bis zum Oktober erwarten, bei angenehmen Temperaturen, wenig Regen und oft auch klarer Sicht.

Klima im Januar

🌡 Lufttemperatur: -1 bis +5 Grad Cº

🏖 Wassertemperatur: 9 Grad Cº

🌤 Sonnenstunden: 3 h/Tag

🌧 Regentage: 7 Tage/Monat

⛸ Schneefall: Schnee in Höhenlagen

Das Klima im Januar in Venetien bietet in Nordvenetien - in den Alpen und Gebirgslagen der Ampezzaner und Belluneser Dolomiten - gute Bedingungen zum Skifahren, Snowboarden, Langlauf und ähnlichen winterlichen Aktivitäten. Die Wassertemperaturen sind überall kalt. Gardasee oder venezianische Adriaküste: Hier ist es zwar meist mild und es fällt selten Schnee - für einen Urlaub am Strand ist es aber zu kalt und zu dunkel.

Klima im Februar

🌡 Lufttemperatur: 0 - 9 Grad Cº

🏖 Wassertemperatur: 8 Grad Cº

🌤 Sonnenstunden: 4 h/Tag

🌧 Regentage: 6 Tage/Monat

⛸ Schneefall: Schnee in Höhenlagen

Im Monat Februar ist in Venetien immer noch Hochsaison in den Gebirgslagen. Cortina d'Ampezzo ist gut besucht, die Skigebiete sind offen und man kann mit entsprechenden Klimaverhältnissen rechnen: Schnee in den Höhenlagen und Hochtälern, eventuell ist es in den Tälern aber milder. An der Küste und in der Poebene ist eher kein Schnee zu erwarten, dort ist es auch im Februar verhältnismässig mild, dafür aber oft nasskalt.

Klima im März

🌡 Lufttemperatur: 3 - 13 Grad Cº

🏖 Wassertemperatur: 10 Grad Cº

🌤 Sonnenstunden: 5 h/Tag

🌧 Regentage: 7 Tage/Monat

⛸ Schneefall: Vereinzelt möglich

In den wärmeren Regionen Venetiens - im Hügelland, an der Küste und in der Poebene kommt nun der Frühling. Es wärmt sich langsam auf und auch die Sonne zeigt sich schon deutlich öfter als noch im Vormonat. Es kann zwar auch über 15 Grad warm werden, insgesamt ist es aber noch relativ kalt und insbesondere in den Niederungen kann sich das unangenehm nasskalt anfühlen. Im Hochgebirge fällt teils immer noch Schnee und der Winter geht langsam zu Ende.

Klima im April

🌡 Lufttemperatur: 7 - 17 Grad Cº

🏖 Wassertemperatur: 13 Grad Cº

🌤 Sonnenstunden: 5 h/Tag

🌧 Regentage: 9 Tage/Monat

⛸ Schneefall: Kein Schnee

Im April ist das Klima in Venetien insbesondere an der Küste und in der Poebene sehr frühlingshaft, mit ersten warmen Tagen. Die Wassertemperaturen an den Seen oder im Meer sind noch sehr kalt, für einen Bade- oder Strandurlaub ist dieser Monat keine gute Reisezeit. Kulturreisen, Städte besichtigen, Spaziergänge am Strand oder andere Aktivitäten sind aber schon gut möglich und mit etwas Glück reicht es auch schon für das eine oder andere Sonnenbad.

Klima im Mai

🌡 Lufttemperatur: 11 - 22 Grad Cº

🏖 Wassertemperatur: 17 Grad Cº

🌤 Sonnenstunden: 7 h/Tag

🌧 Regentage: 9 Tage/Monat

⛸ Schneefall: kein Schnee

Der Monat Mai bringt ein frühsommerliches Klima und Wetter in Venetien mit sich. Vor allem die Lufttemperaturen steigen deutlich und werden angenehm, aber nicht heiss. Die Wassertemperaturen sind weder an den Seen wie dem Gardasee noch am Meer wie etwa in Bibione zum Baden geeignet. Aber: Viel Sonne und angenehme Temperaturen eignen sich bestens für eine Kulturreise, für einen Wanderurlaub oder einen Radurlaub. Die Landschaft ist um diese Jahreszeit zudem schön üppig und grün - in der Poebene gedeihen die Felder. Man muss zwar mit vereinzelten Regenschauern rechnen, aber die meiste Zeit ist der Himmel schon blau.

Klima im Juni

🌡 Lufttemperatur: 15 - 26 Grad Cº

🏖 Wassertemperatur: 21 Grad Cº

🌤 Sonnenstunden: 8 h/Tag

🌧 Regentage: 9 Tage/Monat

⛸ Schneefall: kein Schnee

Das Wetter und Klima in Venetien ist im Juni schon sehr sommerlich. Das Thermometer schafft bei den Lufttemperaturen leicht über 25 Grad - teilweise auch schon deutlich mehr und auch die Wassertemperaturen sind jetzt angenehm. Der Juni ist der beste Reisemonate für Alle, die eine vielseitige Reise unternehmen wollen und dabei nicht in den Hauptstrom des Tourismus in Venetien, an der Adria, in Venedig, Verona oder am Gardasee geraten wollen. In der Poebene kann es schon sehr warm werden, in den Bergen ist es im Juni noch etwas kühler, so dass beispielweise Aktivitäten wie Klettern oder Radfahren und Wandern noch abseits großer Hitze möglich sind.

Klima im Juli

🌡 Lufttemperatur: 18 - 29 Grad Cº

🏖 Wassertemperatur: 23 Grad Cº

🌤 Sonnenstunden: 9 h/Tag

🌧 Regentage: 6 Tage/Monat

⛸ Schneefall: kein Schnee

Der Juli ist in Sachen Klima in Venetien vor allem eines: Warm. Die Lufttemperaturen können in den wärmeren Lagen - also in Venedig, an den Küstenorten und Stränden oder in der Poebene auch die Marke von 30 Grad übersteigen. In den Bergen ist es etwas kühler, die Belluneser Dolomiten, die Ampezzaner Dolomiten, Cortina d'Ampezzo oder Feltre laden zu einem Wanderurlaub, Radurlaub, zum Canyoning und zu vielen anderen Aktivitäten ein. Auch der Gardsee ist um diese Jahreszeit - genauso wie die Adriaküste - mit warmen Wassertemperaturen zum Baden, Surfen oder anderem Wasserport gesegnet.

Klima im August

🌡 Lufttemperatur: 17 - 28 Grad Cº

🏖 Wassertemperatur: 24 Grad Cº

🌤 Sonnenstunden: 8 h/Tag

🌧 Regentage: 7 Tage/Monat

⛸ Schneefall: kein Schnee

Im Monat August ist noch immer Hochsaison in Venetien. Venedig, die Küste Venetiens mit Bibione oder Lido di Jesolo und Orte wie Verona und der Gardasee sind stark frequentiert. Es kann an den Stränden leicht über 30 Grad warm werden, im Gebirge werden die 30 Grad dagegen eher selten erreicht. Abkühlung bringt unter Umständen etwas Wind - der Bora weht in Venetien um diese Jahreszeit. Im Gebirge sind Aktivitäten wie Radfahren, Klettern, Canyoning oder Wanderungen angesagt. Wer hitzeempfindlich ist, sollte aber auf andere Monate ausweichen.

Klima im September

🌡 Lufttemperatur: 14 - 24 Grad Cº

🏖 Wassertemperatur: 21 Grad Cº

🌤 Sonnenstunden: 6 h/Tag

🌧 Regentage: 5 Tage/Monat

⛸ Schneefall: kein Schnee

Das Klima im September neigt sich dem Ende des Sommers zu. Dennoch wird es aber gerade an der Küste und auch in der warmen Poebene mit bis zu 24 Grad und mehr noch immer ziemlich warm und auch die Wassertemperaturen reichen zum Baden. In den Bergen wie etwa rund um Belluno ist Wanderzeit - allzu viel ist touristisch dann nicht mehr los. Der September ist die beste Reisezeit für einen vielseitigen Urlaub ausserhalb der Hauptsaison mit warmen Wassertemperaturen. Auch im oder am Gardasee herrscht noch ein sommerliches Klima vor.

Klima im Oktober

🌡 Lufttemperatur: 8 - 18 Grad Cº

🏖 Wassertemperatur: 18 Grad Cº

🌤 Sonnenstunden: 5 h/Tag

🌧 Regentage: 7 Tage/Monat

⛸ Schneefall: kein Schnee

Der Oktober ist zwar nicht die beste Reisezeit für einen Strandurlaub, aber dennoch: An der Küste und in der Poebene ist es noch immer 18 Grad und teils auch etwas wärmer. Insbesondere in den ersten Oktobertagen kann es noch richtig warm und relativ sommerlich sein. In den Bergen dagegen wird es schon merklich kälter, der Herbst zaubert die Wälder und Weinberge in herrlichen Farben in die Landschaft. Der Oktober ist ein guter Reisemonat für Kulturreisen und Outdoorreisen oder Fans der kulinarischen Köstlichkeiten aus Venetien.

Klima im November

🌡 Lufttemperatur: 3 - 11 Grad Cº

🏖 Wassertemperatur: 14 Grad Cº

🌤 Sonnenstunden: 3 h/Tag

🌧 Regentage: 8 Tage/Monat

⛸ Schneefall: In den Höhenlagen

Der November läutet langsam aber sicher den Winter in der Region Venetien ein. Die Sonne ist nur noch hier und da zu sehen, der Himmel häufiger bewölkt als blau. Die Wassertemperaturen fallen auf kalte 14 Grad, mehr als ein Spaziergang am Strand ist nun kaum noch ratsam. Während die Küste mit Badeorten wie Bibione, Caorle oder Lido di Jesolo sowie in der Poebene noch recht mild bleibt, wird es in den Bergen jetzt schon ordentlich kalt. In den Höhenlagen kann man mit Schneefällen rechnen, in den Niederungen mit Schauern.

Klima im Dezember

🌡 Lufttemperatur: -1 bis +6 Grad Cº

🏖 Wassertemperatur: 11 Grad Cº

🌤 Sonnenstunden: 3 h/Tag

🌧 Regentage: 6 Tage/Monat

⛸ Schneefall: Schnee in Höhenlagen

Das Klima zeigt sich im Dezember an der Adriaküste und in der Poebene verhältnismässig mild, meist ohne Schneefall. Es ist ziemlich dunkel und oft bewölkt, die Sonne zeigt sich nur ab und zu. In den Bergen gibt es Schnee und die Wintersaison ist im vollen Gange. Der Dezember ist in nördlichen Venezien - etwa in den Belluneser Dolomiten oder in Cortina d'Ampezzo die beste Reisezeit für einen verschneiten Weihnachtsurlaub.


Mehr zum Thema:

Zur Startseite: Italien
Überblick: Regionen Italien
Die Region: Venetien
Shoppen: Märkte Venetien
Weine: Weinbau und Weine Venetien
Auf Tour: Shopping in Venetien
Küche: Spezialitäten Venetien

Für die Reise

Unterkunft: Agriturismo
Tipps und Adressen: Camping in Italien
Unterkommen: Camping Venetien
Hinkommen: Flughäfen Italien
Aktiv: Wandern und Radfahren in Italien

Gut zu Wissen

In der Nähe: Friaul-Julisch Venetien
In der Nähe: Trentino
In der Nähe: Südtirol
In der Nähe: Lombardei
In der Nähe: Emilia-Romagna