Märkte in Venetien

Die Provinz Venetien bietet ganz unterschiedliche Gesichter. Dementsprechend ist auch die Auswahl auf den Märkten je nach Ort äusserst unterschiedlich. Venedig, Padua und viele andere Orte bieten herrliche Märkte mit einer tollen Auswahl.

Italien-Märkte-Orangen

Märkte in Venetien

Die Provinz Venetien bietet ganz unterschiedliche Gesichter. Dementsprechend ist auch die Auswahl auf den Märkten je nach Ort äusserst unterschiedlich. Venedig, Padua und viele andere Orte bieten herrliche Märkte mit einer tollen Auswahl.

Italien-Märkte-Orangen

Märkte in Venetien

Die Provinz Venetien bietet ganz unterschiedliche Gesichter. Dementsprechend ist auch die Auswahl auf den Märkten je nach Ort äusserst unterschiedlich. Venedig, Padua und viele andere Orte bieten herrliche Märkte mit einer tollen Auswahl.

Italien-Märkte-Orangen

Märkte in Padua und Umgebung

Markt in Padua

Einer der schönsten Märkte der Stadt Padua findet im herrlichen Palazzo della Ragione zwischen der Piazza delle Erbe und der Piazza della Frutta statt. Hier in der Markthalle (Sotto il Salone) wie auch auf den umgebenden Plätzen Piazza delle Erbe und Piazza della Frutta ist täglich Markt in Padua: Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag und Samstag. Es geht um 07.30 Uhr los bis 13.30 Uhr – am Samstag sind die Märkte draussen und die Markthalle selbst bis 20.00 Uhr geöffnet. Für Marktfans ist dies eine der Top-Adressen in der Provinz Venetien beziehungsweise in Padua. Ein weiterer großer Markt in Padua findet sich jeden Samstag mit rund 160 Ständen auf dem großen Platz Prato della Valle in herrlicher Umgebung.

Weitere Wochenmärkte rund um Padua

In der kleinen Stadt Piazzola sul Brenta findet an jedem letzten Sonntag des Monats ein Antiquitätenmarkt statt, der mit weit über 100 Ständen zu den sehenswerten und größten Märkten für gebrauchte Dinge in Venetien gehört. Ein Ausflug hierher lohnt sich auch wegen der Patriziervilla Villa Contarini.

Mittwochs gibt es einen Markt in Abano Terme - am Vormittag auf der Piazza Mercato. Der Markt in Abano Terme ist mit fast 200 Ständen einer der größten in Venetien. Markt in Galzignano Terme ist im Zentrum (Vormittags). Am Donnerstag ist Markt in Montegrotto Terme auf Piazza Mercato am Vormittag und Markt in Montagnana ist auf der Piazza Trento e Trieste sowie auf der Piazza Maggiore – am Vormittag. Am Samstag kann man in Battaglia Terme auf der Piazza della Libertà auf den Markt gehen sowie auf der Via Mazzini und Viale Matteotti. Der Badeort Montegrotto Terme wartet mit einem Markt in Montegrotto Terme auf der Piazza del Mercato an jedem Donnerstag mit fast 200 Ständen auf.

Großer Markt in Citadella ist entlang der Via Roma, Via Garibaldi, Via Indipendenza Via Marconi, Piazza Pierobon, Piazza Scalco Piazza Martiri del Grappa, Piazza Castello und Piazza Facchetti an jedem Montag mit 120 Ständen. Ein Besuch der schönen historischen Ortschaft lohnt sich - insbesondere aber eben zu den Markttagen dort. Ebenfalls groß ist der Markt in Montagnana in der Provinz Padua und auch hier bezaubert die Umgebung mit historischer Kulisse. Der Markt in Montagnana findet Donnerstags mit rund 130 Händlern auf den Straßen Via Matteotti, Via Carrarese, Via Marconi, Via Roma, Via San Benedetto, Piazza Vittorio Emanuele II und Piazza Trieste statt.

Der Markt in Este entlang der Piazza Maggiore, Via San Rocco, Via Matteotti und weiteren Straßen wartet mit rund 170 Ständen an jedem Samstag auf. Die mittelalterliche Stadt Este kann man dabei so ganz nebenbei auch noch erkunden und nördlich von Este locken die Euganeischen Hügel zu einem Besuch. Ein weiterer Markt in Este findet darüber hinaus Mittwochs auf der Piazza Maggiore statt, allerdings nur mit etwa 40 Ständen.

Märkte in Venedig und an der Küste

In der Region Veneto (Venezien) lohnt sich der Markt Mercato Del Pesce (Fischmarkt) in Chioggia. Der Markt ist nicht sehr groß, aber dafür sehr fein. Für Liebhaber von Meeresfrüchten und fangfrischem Fisch ist er ein kleines Paradies (Via Giovanni Poli 1, 30015, Chioggia, Italien. Chioggia ist darüber hinaus eine herrliche Alternative zu Venedig, das ohnehin ganz nahe liegt. Ein Besuch des Marktes und der Stadt lohnen sich.

Markt in Venedig - das ist ein ganz besonderes Erlebnis. Der Mercato di Rialto (Rialto-Markt) in Venedig ist einer der schönsten und attraktivsten Märkte Italiens. Der Markt findet täglich statt und es lohnt sich, früh hinzugehen. Von 07.00 Uhr bis 14.00 Uhr geht der Fischmarkt über die Bühen - hier gibt es vorwiegend Fisch, Muscheln, Krustentiere sowie viele Fischsorten, die man in Mitteleuropa gar nicht bekommt - aber auch Obst und Gemüse. Der Obst- und Gemüsemarkt dagegen hat bis etwa 20.00 Uhr geöffnet. In Vendig gibt es noch weitere Märkte. Wer es ein bisschen weniger touristisch und überlaufen mag, der schaut (an allen Wochentagen außer Sonntag) an der Piazza Mercato, an der Piazzetta San Francesco – Mestre, in der Via Fapanni - Mestre, am Campo Pescheria, am Castello in der Via Garibaldi vorbei.

Dienstag ist Markt in Porto Santa Margherita (Caorle) am Vormittag in der Via Pigafetta. Am Mittwoch kann man in Caorle auf der Piazzale Madoneta am Vormittag einen Markt besuchen und am Samstag in der Viale A. Moro in Caorle - ebenfalls am Vormittag. Richtig groß ist der Markt in Piove di Sacco an jedem Mittwoch in der Altstadt des bezaubernden Städtchens.

Am Dienstag Vormittag findet der Markt in Strà statt, auf der Piazza San Pietro am Vormittag. Am Mittwoch ist in Strà in der Via Fossolovara und in der Via Brennero ein Wochenmarkt – auch diese Märkte finden Vormittags statt. Markt in Jesolo – an der Küste - ist am Freitag Markttag auf der Piazzale Kennedy am Vormittag. Dienstags finden am Vormittag im Badeort Bibione zwei Märkte in Bibione statt: In der Via Orsa Maggiore und auf der Piazza Keplero. Außerdem gibt es in Cavallino/Cà di Valle am Dienstag Vormittag einen Markt und am Donnerstag Vormittag in Cavallino/Treporti.

Märkte in Belluno, Vicenza, Rovigo und Treviso

Markt in Feltre ist in der Via Vecellio und auf der Via Campo Giorgio sowie auf der Via Roma am Dienstag Vormittag. Am Freitag findet ist Markt in der Via Roma in Feltre. Für Wintersportofans findet der Markt in Cortina d'Ampezzo auf der Piazzale Marconi am Dienstag und am Freitag Vormittag Markt. Der Markt ist aber nicht auf den Winter begrenzt. In der Provinzhauptstadt Belluno gibt es mehrere Märkte zur Auswahl: Am Mittwoch Vormittag ist Markt in Belluno auf der Viale Sommariva und in der Via del Laghetto. Am Samstag ist Vormittags Markttag auf der Piazza Piloni in Belluno.

Der Markt in Marostica findet in toller Kulisse statt. Auf dem Schlossplatz (Piazza Castello) findet sich ein überdimensionales Schachbrett auf dem Boden im Zentrum der schönen Location. Dienstags findet hier auch der Wochenmarkt statt, der das Schachbrett einrahmt. Es ergibt sich ein einzigartiges Ambiente, das man sich nicht entgehen lassen sollte. Der wöchtentliche Markt in Bassano del Grappa findet am Donnerstag und Samstag Vormittag in der Via Da Ponte und in der Via Barbieri statt und er ist recht groß.

Markt in Rovigo ist am Samstag auf Via Allegri, am Donnerstag auf der Piazza V. Emanuele und am Dienstag auf der Via Grimani.

Mehrere Märkte gibt es auch in Treviso statt. Der Obst- und Gemüsemarkt in Treviso in der Via Mercato Ortofrutticolo 16 ist für private Einkäufe geöffnet am Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag und Samstag von 08.00 bis 10.00. An der Piazzale Burchiellati findet am Samstag von 08.00 bis 13.00 Uhr ein Markt in Treviso statt, am Freitag ist auf der Piazzale della Costituzione von 08.00 bis 13.00 Uhr Markt und am Donnerstag kann man auf der Piazza Santa Maria Maggiore oder Via Piemonte von 08.00 bis 13.00 Uhr nach Herzenslust einkaufen.

Markt in Vicenza - das findet sich an mehreren Wochentagen. Zentral gelegen sind am Dienstag die Markttage auf der Piazza delle Erbe und Piazza dei Signori. Am Mittwoch ist auf der Piazza delle Erbe Markt. Am Donnerstag ist Markt auf derPiazza dei Signori, der Piazza Biade und Piazetta Palladio. In der Innenstadt in Vicenza findet ausserdem jeden zweiten Sonntag im Monat ein Antiquitätenmarkt statt (das entspricht in etwa einem Flohmarkt bei uns). Einer der grössten Märkte im Veneto findet sich im hübschen Städtchen Thiene nahe der Stadt Vicenza mit fast 200 Ständen am Montag auf der Piazza Ferrarin, dem Corso Garibaldi und der Piazza Chilesotti. Auch der Markt in Piazzola Sul Brenta ist nicht allzu weit von Vicenza enfernt. Auf der Piazza Camerini findet hier der Markt an jedem Freitag statt - mit rund 100 Ständen. Das kleine Städtchen lohnt sich schon alleine für eine Besichtigung der Villa Contarini.

Märkte in der Provinz Verona

Die Märkte in der Provinz Verona und in der Stadt Verona sind unter Märkte am Gardasee zusammen gefasst.


Mehr zum Thema

Überblick Italien: Italien
Überblick Regionen: Regionen Italien
Über die Gegend: Venetien
Auf Tour: Shopping Venetien
Wein: Weinbau und Weine Venetien
Reisezeit: Klima Venetien

Für die Reise

Unterkunft: Agriturismo
Unterkommen: Camping Venetien
Hinkommen: Flughäfen Italien
Aktiv: Wandern und Radfahren in Italien

Gut zu Wissen

Über den Marktbesuch: Märkte Italien
Kulinarisches Venetien: Spezialitäten in Venetien
Auf Tour: Einkaufen / Shopping in Italien
Italienisch Wortschatz: Grundlagen Italienisch
Italienische Phrasen und Worte: Im Restaurant und auf dem Markt