Diano Marina und Diano Castello

Diano Marina in der Region Ligurien in Italien: Strand und Küste, Sehenswürdigkeiten, Lage, Umgebung, Aktivitäten, Reisezeit und viele weitere Informationen. Mit praktischen Karten für den schnellen Überblick.

Diano Marina

Diano Marina und Diano Castello

Diano Marina in der Region Ligurien in Italien: Strand und Küste, Sehenswürdigkeiten, Lage, Umgebung, Aktivitäten, Reisezeit und viele weitere Informationen. Mit praktischen Karten für den schnellen Überblick.

Diano Marina

Diano Marina und Diano Castello

Diano Marina in der Region Ligurien in Italien: Strand und Küste, Sehenswürdigkeiten, Lage, Umgebung, Aktivitäten, Reisezeit und viele weitere Informationen. Mit praktischen Karten für den schnellen Überblick.

Diano Marina

Steckbrief Diano Marina / Diano Castello

  • Name: Diano Marina.
  • Lage: Region Ligurien, Provinz Imperia.
  • Bevölkerung: 5.833 Einwohner.
  • Fläche: 6,67 km².
  • Vorwahl: 183.
  • Diese Ortschaften gehören mit dazu: Diano Calderina, Diano Gorleri, Diano Serreta, Muratori.
  • Umgebung: Küstenlage / Strand.

Diano Marina ist ein Badeort an der italienischen Riviera Ponente in der Region Ligurien und Provinz Imperia. Ein feiner Sandstrand und mit Pinien und Palmen gesäumte Uferstraße, eine gepflegte Innenstadt hinter dem Meeresufer - für einen Urlaub am Strand ist der Ort ideal. Belebte Orte wie Alassio, Albenga und die Stadt Imperia liegen ganz in der Nähe. Diano Marina ist ein Küstenort, um den zahlreiche weitere Ortschaften gruppiert sind. Vor allem Diano Castello hinter Diano Marina bildet mit Diano Marina eine geografische Einheit.

Übersicht: Wo liege Diano Marina und Diano Castello?

Diano Marina und Umgebung

Diano Marina liegt nahe der Stadt Imperia an der ligurischen Küste - in der Provinz Imperia, an der Grenze zur Provinz Savona in Ligurien. Zwischen Imperia und Diano Marina erhebt sich das Capo Berta mit etwa 130 Metern, bei Cervo begrenzt das Capo Mimosa-Rollo die flache Bucht, in der Diano Marina liegt. Diano Marina geht ohne Übergang in das dahinter liegenden Diano Castello (im Landesinneren, ein kleines Stückchen hinter der Küste) über.

Sehenswürdigkeiten Diano Marina

Sehr zentral inmitten der Uferpromenade von Diano Marina liegt gegenüber mächtiger Bäume und einer Mole die Kirche Sant Antonio Abate aus den Jahren 1862 und 1865. Die prachtvolle Innengestaltung der Kirche sollte man sich bei einem Besuch oder Urlaub in Diano Marina nicht entgehen lassen. Nur wenige Schritte entfernt ist auch das kleine barocke Oratorium Santissima Annunziata sehenswert. Im Hinterland findet sich die Abtei Santi Nazario e Celso weit ab vom geschäftigen Leben an der Küste. Rundum wurden im Rahmen von Grabungen die Überreste der antiken römischen Siedlung Lucus Bormani gefunden, deren Fundstücke man aber weitestgehend im archäologischen Museum in Diano Marina bewundern kann - nur wenige Schritte von der zentral gelegenen Kirche Sant Antonio Abate entfernt - ebenfalls direkt entlang des Ufers in Diano Marina.

Relativ weit am Ortsrand dagegen liegt die barocke Kirche St. Anna - in den Hügeln hinter dem Ortszentrum von Diano Marina. Nicht allzu weit von dort entfernt findet sich noch einen weitere Kirche: St. Giacomo. Von St. Giacomo (aus dem Jahr 1514) geniesst man wunderbare Blicke in die Landschaft. Ein weiteres historisches Bauwerk in dieser Gegend ist das Oratorium Biagio aus dem sechzehnten Jahrhundert.

Entlang der Uferpromenade kommt man an der Bibliothek von Diano Marina vorbei, die ihren Sitz im Palazzo del Parco aus der Mitte des neunzehnten Jahrhunderts hat. Die Villa Scarsella liegt am Rande des Ortszentrums und sie war einst ein Dominikanerkloster - im sechzehnten Jahrhundert. Heute ist hier eine Grundschule unter gebracht. Im Parco Scarsello - einer kleinen Parkanlage - finden vereinzelte Events mit Musik statt. Besonders schön ist auch der Palazzo Maglione an der Piazza Martiri della Libertà aus dem neunzehnten Jahrhundert.

Im kleinen Diano Castello, das hinter Diano Marina liegt, findet sich eine hübsche kleine Altstadt mit engen Gassen und Bögen, die diese überspannen. Hier wurde die Kirche Santa Maria Assunta im zwölften Jahrhundert erbaut. Der romanische Bau ist noch heute gut erkennbar und wurde nicht von späteren Umbauarbeiten zerstört. Damit ist die Kirche ein ganz besonderes Schmuckstück hier. Auch im Inneren der Kirche finden sich wertvolle historische Stücke. Auch teils abgeblätterte Fresken sind noch gut erkennbar. Aus den Jahren 1699 bis 1725 stammt zudem die Kirche San Nicola di Bari in Diano Castello - eine schöne Barockkirche, die sich ebenfalls in der kleinen Altstadt findet.

Strand bzw. Strände Diano Marina

Vor Diano Marina liegen 3,5 Kilometer Sandstrand. Gemessen an den Verhältnissen in Ligurien ist das ziemlich viel. Es finden sich Badeanstalten (Bagnis), freie Strände und auch private Strände in Diano Marina. Die Badesaison beginnt am ersten Mai und endet Ende September. Einen Hundestrand gibt es in Diano Marina allerdings nicht. Die nächstgelegenen Hundestrände finden sich in San Bartolomeo al Mare, Cervo oder Imperia.

Wandern, Radfahren, Bootstouren und mehr

Am südlichen Ende von Diano Marina erhebt sich das Capo Berta und ragt ins Meer hinein. Der historische Turm Torre dell'Alpicella oder Alpixella findet sich auf dem höchsten Punkt des Capo Berta (267 Meter hoch) und er stammt aus dem vierzehnten bis fünfzehnten Jahrhundert. Von oben hat man einen schönen Blick auf Diano Marina und das davor liegende Meer. Hinter Diano Marina und Diano Castello liegt der Berg Pizzo d'Evigno. Hier finden Mountainbiker und Wanderer allerbeste Bedingungen für Touren - tolle Aussichten inklusive. Entlang der Küste gibt es darüber hinaus verschiedene weitere Wandermöglichkeiten oder Radwege. Ausflüge zu den umgebenden Küstenorte wie etwa die Provinzhauptstadt Imperia oder in schöne Laigueglia runden eine Reise nach Diano Marina ab. Selbstverständlich kann man von Diano Marina aus auch Bootstouren entlang der ligurischen Küste unternehmen. Mountainbiker können sich im Bike Park del Golfo Dianese austoben, 24 Kilometer geht es dagegen auf einem Radweg direkt an der Küste entlang, der auch für Rennräder sehr gut geeignet ist.

Karte Diano Marina

Die Karte bei Google Maps zeigt das Straßennetz in Diano Marina und Umgebung oder auch für die Anfahrt und Abreise. Die Daten sind in der Regel sehr aktuell, die mobilen Internetverbindungen in Italien sind gut. Google Maps eignet sich also auch als Routenplaner für unterwegs.


Mehr zum Thema:

Startseite: Italien
Die Region: Ligurien
Reisethema Märkte: Märkte Ligurien
Auf Tour: Shopping in Ligurien Genuss: Spezialitäten Ligurien
Weine: Weinbau und Weine Ligurien
Reisezeit: Klima Ligurien

Für die Reise

Unterkunft: Agriturismo
Tipps und Adressen: Camping in Italien
Hinkommen: Flughäfen Italien
Aktiv: Wandern und Radfahren in Italien
Sonnig: Strände Italien

In der Nähe

Die gesamte Region: Ligurien
In der Nähe: Imperia
In der Nähe: Laigueglia
In der Nähe: Alassio
In der Nähe: Albenga