Märkte in Ligurien

Auf den Wochenmärkten und Märkten in Ligurien findet sich, was das Urlaubherz begehrt, in Sanremo, Genua, Imperia, Riva Ligure, Vernazza und an vielen anderen Orten.

Italien-Märkte-Orangen

Märkte in Ligurien

Auf den Wochenmärkten und Märkten in Ligurien findet sich, was das Urlaubherz begehrt, in Sanremo, Genua, Imperia, Riva Ligure, Vernazza und an vielen anderen Orten.

Italien-Märkte-Orangen

Märkte in Ligurien

Auf den Wochenmärkten und Märkten in Ligurien findet sich, was das Urlaubherz begehrt, in Sanremo, Genua, Imperia, Riva Ligure, Vernazza und an vielen anderen Orten.

Italien-Märkte-Orangen

Märkte in Genua

Genua als Großstadt hat viele Märkte und Termine für einen Wochenmarkt vorzuweisen. Die Märkte verteilen sich auf verschiedene Stadtteile und den Großgraum Genua; der größte Markt in Genua findet am Montag und am Donnerstag auf der Piazza Palermo statt.

  • Montag: Montags ist Markt in Genua auf der Piazza Palermo (mit über 150 Ständen) in schöner Umgebung, Markt auf der Piazza Dinegro in Genua, Markt in der Ortschaft Molassana, Piazza Tré Ponti mit rund 100 Ständen, Markt in Bolzaneto (im Stadtzentrum des Ortes), Markt in Pegli.
  • Dienstag: Am Dienstag gibt es in Genua einen Wochenmarkt auf der Piazzale Parenzo in einer schönen Umgebung in Genua, auf der Piazza Giusti, Markt im Ort Oregina in der Nähe von Genua, Markt in Nervi, einen Wochenmarkt auf der Via Anzani, Markt im Ort Cornigliano und einen Markt an der Via Voltri.
  • Mittwoch: Markt in Genua auf der Via Tortosa, Markt auf der Piazza Terralba, Markt im Küstenort Sestri Ponente, Markt im Vorort Prà, Markthalle in der Via Certosa, Markt auf der Piazzale da Vinci.
  • Donnerstag: Markt auf der Piazza Dinegro in der Nähe des Hafens in Genua, Markt in der kleinen und hübschen Via Anzani, großer Wochenmarkt in Genua auf der Piazza Palermo (mit über 150 Ständen) - in schöner Umgebung unter Bäumen, Markt in Bolzaneto (Stadtzentrum), Markt in Pegli auf der Piazza Rapisarda), Markt in der Via Emilia.
  • Freitag: Markt in der Via Isonzo in Genua, Markt auf der Piazzale Parenzo, Markt auf der Piazza Giusti, Markt auf der Piazza Tré Ponti mit rund 100 Ständen, Markt in Cornigliano, Markt in Pontedecimo, Markt in Prato.
  • Samstag: Markt in der Via Tortosa in Genua, Markt auf der Piazza Terralba in Bahnhofsnähe, Markt auf der Via Sestri in schöner Umgebung, Markt auf der Via Sanremo, Markt auf der Piazzale Da Vinci.
  • Flohmarkt bzw. Antiquitätenmarkt in Genua ist jedes erstes Wochenende im Palazzo Ducale in Genua.
  • In der Markthalle Mercato Orientale in Genua finden sich fast jeden Tag frische Lebensmittel wie Obst und Gemüse, Käse, frische Pasta, Fisch und viele andere Köstlichkeiten der italienischen Küche. Via XX Settembre, 75R, 16121 Genua. Öffnungszeiten von Montag bis Mittwoch 7.30 bis 13.00 Uhr sowie 15.30 bis 19.30 Uhr und Donnerstag bis Samstag von 7.30 bis 19.30 Uhr.

Märkte in Sanremo

  • Montag: Am Montag ist Markt in Sanremo in der Via Martiri della Libertà.
  • Dienstag: Am Dienstag ist Markt in Sanremo auf der Piazza Eroi Sanremesi, 08.00 bis 14.00. Dieser Markt liegt sehr günstig im belebten Zentrum von Sanremo und auch der Hafen ist nur etwa 5 bis 10 Gehminuten entfernt.
  • Mittwoch: Via Martiri della Libertà,
  • Donnerstag: Via Martiri della Libertà,
  • Freitag: Via Martiri della Libertà,
  • Samstag: Via Martiri della Libertà und Piazza Eroi,
  • Täglisch frische Lebensmittel finden sich zusätzlich in Sanremo in der Markthalle Mercato Annonario. Geöffnet ist von Montag bis Samstag von 09.00 bis 13.30 Uhr. An Dienstagen und Samstag geht der Verkauf bis 14.30 Uhr. Am Samstag ist ausserdem von 16.30 bis 19.30 Uhr geöffnet – während der Hauptsaison von April bis September kann man am Samstag Nachmittag bis 20.00 Uhr hier einkaufen. Adresse: Via Martiri della Libertà 5 - 18038 Sanremo. Die Markthalle findet sich in direkter Umgebung des Marktes auf der Piazza Eroi.

Blumenmarkt in Sanremo

Der Küstenstreifen, an dem Sanremo liegt, heisst nicht umsonst auch Blumenriviera. Auf dem Blumenmarkt (Mercato dei Fiori) finden sich satte 18.000 qm Verkaufsfläche und ein Gesamtareal von 120.000 qm für den Blumenhandel.

Der Umschlagplatz findet sich etwa 5 km vom Zentrum San Remos entfernt: Via Quinto Mansuino 12 18038 Sanremo (IM). Geöffnet ist täglich ausser Sonntag. Nur an einigen Sonntagen – solche mit wichtigen Feiertagen wie etwa Ostern – öffnet der Markt. Der Markt liegt direkt an der Küste neben einem großen Supermarkt/Einkaufszentrum.

Gemuese

Gemuese

Märkte am Montag

  • Markt in Savona: Am Montag ist Markt in Savona mit rund 270 Ständen, auf der Piazza del Popolo in 171700 Savona. Der Hafen ist nur etwa 10 Gehminuten entfernt. Auf diesem großen Wochenmarkt finden sich Lebensmittel wie Fisch, Käse, Gemüse, Obst, Wurstwaren, Kleidung, Schuhe, Lederwaren, Haushaltswaren und Haushaltstextilien sowie vieles mehr.
  • Markt in Andora mit etwa 100 Ständen,
  • Markt in Ceriale mit 107 Ständen an der Piazza della Vittoria,
  • Markt in San Bartolomeo al Mare (Piazza Doria, nur wenige Schritte vom Strand entfernt, von 08.00 bis 13.00 Uhr),
  • Markt in Imperia (Bezirk Porto Maurizio und Bezirk Oneglia),
  • Markt in Sestri Levante (Riva Trigoso Largo Caboto),
  • Markt in La Spezia (Piazza Cavour, lokale Produkte und Meeresfrüchte, 07.00 bis 14.00, Markthalle),
  • Porto Maurizio,
  • Markt in Riva Ligure,
  • Arma di Taggia,
  • Vallecrosia,
  • Finalborgo,
  • Markt in Lerici,
  • Recco,
  • Markt in Riomaggiore,
  • Riva Trigoso,
  • Sori,

Märkte am Dienstag

  • Markt in Borghetto Santo Spirito ist am Dienstag mit etwa 145 Ständen, 30 Stände mit Lebensmitteln, 91 Stände mit anderen Produkten und ein paar Blumenstände.
  • Markt in La Spezia: Der Wochenmarkt in La Spezia findet in der Via Prosperi mit rund 100 Ständen am Dienstag statt. Dieser Markt ist nicht sonderlich touristisch, die Umgebung ist von modernen Wohngebäuden geprägt. Bis zum Ufer ist man vom Markt in La Spezia etwa 20 Minuten zu Fuß unterwegs. Zusätzlich gibt es in La Spezia eine Markthalle auf der Piazza Cavour - von 07.00 bis 14.00 Uhr. Der Markt auf der Piazza Cavour in La Spezia ist deutlich näher am Hafen und der historischen Altstadt. Dieser Markt in La Spezia findet zudem an mehreren Tagen in der Woche statt (siehe weiter unten).
  • Markt in San Lorenzo Al Mare (Piazzale Mauna, 07.00 bis 13.00),
  • Markt in Albissola Marina mit etwa 50 Ständen,
  • Markt in Lerici,
  • Spotorno,
  • Diano Marina,
  • Airole,
  • Pompeiana,
  • Albisola,
  • Borgio Verezzi,
  • Ameglia,
  • Bocca di Magra,
  • Borghetto S. Spirito,
  • Campoligure,
  • Cengio,
  • Diano Marina,
  • Pompeiana,
  • Seborga,
  • Spotorno,
  • Varese Ligure,
  • Markt in Vernazza von 09.00 bis 13.00 Uhr auf der Via San Francesco,
  • Markt in Zoagli auf der Piazza XXVII Dicembre von 09.00 bis 13.00 Uhr.

Märkte am Mittwoch

  • Markt in Albenga: Der Wochenmarkt in Albenga ist mit rund 200 Ständen sehr groß. Er findet in der Straße Lungocenta Croce Bianca statt, ganztägig von 08.00 bis 17.00 Uhr, von hier sind es nur wenige Gehminuten bis zum Meer beziehungsweise zur Uferstrasse.
  • Markt in Imperia: Der Wochenmarkt in Imperia findet am Mittwoch Vormittag entlang der Via Doria / Piazza Goito / Via Palestro / Piazza Maresca und Via San Carlo statt. Der Hafen und auch die Uferpromenade von Imperia sind nur wenige Schritte von diesem Markt entfernt.
  • Markt in Albisola Superiore mit etwa 60 Ständen,
  • Markt in La Spezia, Markthalle Piazza Cavour von 07.00 bis 14.00 Uhr,
  • Oneglia,
  • Dolcedo,
  • Camporosso,
  • Cipressa,
  • Ospedaletti,
  • Varigotti,
  • Vado Ligure,
  • Camogli,
  • Camporosso,
  • Carcare,
  • Casteinuovo Magra,
  • Crocefieschi,
  • Lerici,
  • Levante,
  • Moneglia,
  • Ospedaletti,
  • Perinaldo,
  • Rezzoaglio,
  • Sassello,
  • S. Stefano d'Avete,
  • Vado Ligure,
  • Vallebona,
  • Varigotti.

Märkte am Donnerstag

  • Markt in Finale Ligure: Markt in Finale Ligure ist mit rund 200 Ständen an jedem Donnerstag in der Via Lungomare Italia. Der Markt öffnet umd 07.00 Uhr und geht bis 13.00 Uhr - in allerbester Lage direkt hinter dem Strand.
  • Markt in Imperia (Bezirk Porto Maurizio und Bezirk Oneglia),
  • Wochenmarkt bzw. Markt in Rapallo (Lungomare Vittorio Veneto, 08.00 bis 13.00),
  • Markt in Noli von 08.00 bis 13.00 Uhr in der Altstadt und entlang der Uferpromenade,
  • La Spezia, Markthalle Piazza Cavour von 07.00 bis 14.00 Uhr,
  • Markt in Dolceacqua,
  • Porto Maurizio,
  • Cervo,
  • Civezza,
  • Bordighera,
  • Noli,
  • Ameglia,
  • Markt in Apricale,
  • Bolano,
  • Bordighera,
  • Busalla,
  • Cairo Montenotte,
  • Cogoleto,
  • Lavagna,
  • Lerici,
  • Mioglia,
  • Monterosso al Mare,
  • Sarzana,
  • Senello,
  • Triora.

Märkte am Freitag

  • Markt in Ventimiglia ist von 08.00 bis 17.00 Uhr – im Sommer von 08.00 bis 18.00 Uhr auf der Straße Lungo Roia Gerolamo Rossi. Der Markt in Ventimiglia findet sich in sehr schöner Lage zwischen Strand und Stadtzentrum.
  • Markt in Imperia im Bezirk Porto Maurizio und Bezirk Oneglia,
  • Markt in La Spezia auf der Piazza Garibaldi, von 08.00 bis 14.00,
  • Loano mit rund 200 Ständen,
  • La Spezia, Markthalle Piazza Cavour von 07.00 bis 14.00 Uhr,
  • Celle Ligure,
  • Laiquelia,
  • San Lorenzo al Mare (Piazzale Mauna, 07.00 bis 13.00),
  • Pietrabruna,
  • Altare,
  • Ameglia,
  • Arenzano,
  • Campoligure,
  • Pontedassio (Capoluogo),
  • Cervo Ligure,
  • Markt Chiavari in der Via Delpino im Zentrum von Chiavari am Freitag Vormittag,
  • Fiumaretta,
  • Laigueglia,
  • Lerici,
  • Loano,
  • Markt in S. Lorenzo al Mare,
  • Markt Santo Margherita Ligure (Corso Mateotti) mit rund 80 Ständen,
  • S. Stefano al Mare,
  • Villanova d'Albenga,
  • Zuccarello.

Märkte am Samstag

  • Großer Wochenmarkt in Varazze mit rund 160 Ständen, von 08.00 bis 13.00 Uhr, in der Via Baglietto Claudio.
  • Großer Wochenmarkt bzw. Markt in Lerici, Lungomare bzw. Via Roma direkt am Ufer in zentraler Lage von 08.00 bis 13.00 Uhr,
  • Markt in Alassio mit ca. 140 Ständen auf der Piazza Tommaso Paccini direkt am Meer und Ortszentrum.
  • Großer Wochenmarkt in Pietra Ligure mit rund 100 Ständen,
  • Großer Markt in Sestri Levante (Piazza Aldo Moro) mit über 100 Ständen,
  • Markt in Imperia (Bezirk Porto Maurizio und Bezirk Oneglia),
  • Markt in La Spezia, Markthalle Piazza Cavour von 07.00 bis 14.00 Uhr.
  • Markt in Chiavari mit über 100 Ständen.
  • Santo Stefano di Magra (Via Roma),
  • Delva Marina (Corso Italia),
  • Markt in Moneglia (Corso L. Longhi),
  • Sesta Godano (Zentrum),
  • Taggia (Piazza Cavour und Via Soleri),
  • Markt bzw.Wochenmarkt in Alassio,
  • Mallare,
  • Millesimo,
  • Piana Crixia,
  • Pigna,
  • S. Stefano d'Avete,
  • Rossiglione,

Märkte am Sonntag

Sonntags sind viele Supermärkte in Italien geöffnet, so dass es in der Regel kein Problem ist, einkaufen zu gehen. Märkte am Sonntag sind dagegen deutlich seltener. Aber: Auch am Sonntag gibt es in Ligurien einige interessante Markttermine.

  • Sonntag ist Markt in Campoligure,
  • Markt in Moneglia (Corso L. Longhi).
  • Pontinvrea (Piazza del Comune),
  • Baiardo,
  • Markt in Badalucco: Badalucco ist ein hübsches Bergdörfchen - ein Besuch lohnt sich,
  • Busalla,
  • Masene,
  • Diano Marina (Passeggiata a mare, Uferpromenade),
  • Isolabona (Via Roma / Piazza S. Lucia),


Mehr zum Thema:

Überblick Italien: Italien
Überblick Provinzen: Regionen Italien
Die Provinz: Ligurien
Orientierung: Karte Ligurien
Genuss: Spezialitäten Ligurien
Reisezeit: Klima Ligurien

Für die Reise

Unterkunft: Agriturismo
Tipps und Adressen: Camping in Italien
Hinkommen: Flughäfen Italien
Aktiv: Wandern und Radfahren in Italien
Sonnig: Strände Italien

Gut zu Wissen:

Über den Marktbesuch: Märkte in Italien
Auf Tour: Einkaufen / Shopping in Italien
Italienisch Wortschatz: Grundlagen Italienisch
Italienische Phrasen und Worte: Im Restaurant und auf dem Markt