Märkte in Trentino-Südtirol

Markt in Bozen, Brixen, Meran, Bruneck, Trient, Rovereto, Cavalese, im Val di Fiemme oder im Vinschgau: Hier finden sich die wichtigsten regelmässigen Wochenmarkt-Termine oder Bauernmärkte der Provinz Trentino-Südtirol.

Italien-Märkte-Orangen

Märkte in Trentino-Südtirol

Markt in Bozen, Brixen, Meran, Bruneck, Trient, Rovereto, Cavalese, im Val di Fiemme oder im Vinschgau: Hier finden sich die wichtigsten regelmässigen Wochenmarkt-Termine oder Bauernmärkte der Provinz Trentino-Südtirol.

Italien-Märkte-Orangen

Märkte in Trentino-Südtirol

Markt in Bozen, Brixen, Meran, Bruneck, Trient, Rovereto, Cavalese, im Val di Fiemme oder im Vinschgau: Hier finden sich die wichtigsten regelmässigen Wochenmarkt-Termine oder Bauernmärkte der Provinz Trentino-Südtirol.

Italien-Märkte-Orangen

Die Märkte in Südtirol

Markt in Südtirol, das ist frisches Obst und Gemüse, Wurstwaren und Speck sowie die Käsesorten der Region, Weine und manchmal auch Handwerkskunst. Auf den Wochenmärkten Italiens sind darüber hinaus auch weitere Produkte wie Haushaltswaren oder Textilien zu finden. Viele Markttermine – beispielsweise in Brixen oder der MM Markt in Meran sind auf den Tourismus ausgelegt und finden nur während der Saison im Frühling/Sommer und Herbst statt. Märkte ohne Angabe von Uhrzeiten finden Vormittags statt, meist ab etwa 08.00 Uhr. Hier sind die Märkte in alphabetischer Reihenfolge:

  • Auer, Mittwochs.
  • Bozen (italienisch: Bolzano): Dienstags findet ein Markt in Bozen-Haslach statt, von 08.00 bis 13.00 Uhr, von Ende März bis Ende Dezember. Markt in Bozen ist außerdem Dienstags in der Via Piacenza, von 08.00 bis 13.00 Uhr, von Ende März bis Ende Dezember. Weitere Wochenmärkte in Bozen sind darüber hinaus die Folgenden: Don-Bosco-Platz jeden Montag, jeden Mittwoch Piazza Montessori und Piazza Firmian. Am Donnerstag ist in Bozen Markt auf der Via Rovigo und der Piazza, Matteotti, am Samstag auf und um den Siegesplatz in Bozen sowie Montags auf dem Don-Bosco-Platz.
  • Branzoll, Donnerstags.
  • Brixen (italinisch: Bressanone) am Priel- und Hartmannplatz sowie in Albuin- und Trattengasse jeden Montag und am Dienstag auf der Via Goethe.
  • Deutschnofen, von Ende Juni bis Ende Oktober, Dienstags von 07.30 bis 12.00 Uhr.
  • Bruneck im Pustertal, Europastraße, Mittwochs.
  • Girlan/Eppan, von April bis Oktober, Donnerstags.
  • Kaltern Bauernmarkt, von Ende Juli bis Anfang November jeden Dienstag auf dem Marktplatz im Zentrum, von 07.30 bis 12.30 Uhr.
  • Kasern im Ahrntal (Prettau), Naturparkhaus Kasern, von 14.00 bis 17.00 Uhr Bauern- und Handwerksmarkt, von Ende Juli bis Mitte September.
  • Kastelbell-Tschars, Montags.
  • Kastelruth und Seis, Donnerstags.
  • Kurtinig an der Weinstraße, Dienstags.
  • Laag/Neumarkt, Samstags.
  • Lana auf dem Rathausplatz, von Mitte April bis Mitte Dezember, Dienstag von 07.30 bis 13.00 Uhr und außerdem jeden Freitag in Lana.
  • Leifers, Donnerstags.
  • Meran, Markt in der Mainhardstraße, auf dem Praderplatz und Umgebung, jeden Freitag. Zusätzlich Wochenmarkt in Meran/Sinich am Mittwoch und Dienstags auf dem Praderplatz. Der Markt MM findet in der Meraner Altstadt (Obere Freiheitsstraße – Sandplatz) von Anfang August bis Ende Oktober statt – jeden Samstag mit Produkten aus Handwerk und Landwirtschaft.
  • Mals, Mittwochs.
  • Mölten (nur Lebensmittel), Samstags.
  • Mühlbach, von März bis Oktober, Donnerstags.
  • Naturns, Samstags.
  • Neumarkt, Dienstags von 08.00 bis 12.00 Uhr, Ende März bis Ende Dezember mit Bauernmarkt und außerdem jeden Freitag.
  • Oberbozen, Ing.-Josef-Riehl-Platz, Dienstags von Ende Juni bis Ende Oktober.
  • Olang/Mitterolang, Freitags.
  • Prad am Stilfserjoch, Dienstags.
  • Ritten/Klobenstein, von April bis Oktober, Mittwochs.
  • Sand in Taufers, Bauern- und Handwerkermarkt, Donnerstags ab 14.00 Uhr von September bis Dezember.
  • Salurn, Mittwochs.
  • Sarntal, Samstags.
  • Schlanders, Donnerstags, Stainerplatz und im Plawennpark, ganzjähriger Wochenmarkt, zusätzlicher Bauernmarkt von April bis Oktober.
  • Seis am Schlern, Dienstags von 08.00 bis 12.00 Uhr, von Ende Juni bis Mitte September, Oswald-von-Wolkenstein-Platz.
  • Sterzing (italienisch: Vipiteno), Wochenmarkt von April bis Oktober an jedem Dienstag und Freitags zusätzlich Bauernmarkt – ebenfalls von April bis Oktober.
  • St. Christina, Mittwochs.
  • St. Jakob/Leifers, Dienstags.
  • St. Michael, Dienstags auf dem Rathausplatz von 07.30 bis 12.30 Uhr, von Ende Mai bis Mitte November.
  • St. Ulrich, Freitags, Fußgängerzone und Antoniusplatz, von März bis Dezember. Außerdem in St. Ulrich: Abendshopping im Juli und August, Freitags bis 22.30 Uhr.
  • Terlan, Montags.
  • Völs am Schlern, Mittwochs am Kirchplatz, von April bis Oktober.
  • Welsberg-Taisten, von Juli bis September, Dienstags.
  • Wolkenstein, Donnerstags.

Märkte im Trentino

Auch im Trentino lässt es sich hervorragend auf dem Markt, Bauernmarkt oder Wochenmarkt einkaufen. Ein Besuch der Stadt Rovereto oder Trient lässt sich so leicht mit einem Gang zum Markt verbinden. Die Märkte Italiens sind in der Regel ein wirkliches Erlebnis, das man sich nicht entgehen lassen sollte. Am Gardasee finden sich in Ergänzung zu dieser Liste noch weitere Märkte, die unter Märkte am Gardasee zu finden sind, obwohl sie teilweise zum Trentino gehören - etwa der Markt in Dro und in Arco sowie Riva del Garda.

  • Borgo Valsugana Altstadt, ganzjährig, jeden Mittwoch von 07.30 bis 14.00 Uhr.
  • Caldonazzo, Viale Stazione, Freitags ab 08.00 Uhr, ganzjährig.
  • Cavalese im Val di Fiemme (Fleimstal), Bauernmarkt jeden Mittwoch auf der Piazza Ress ab 08.00 Uhr, von Juni bis September. Außerdem: Markt von Ende Oktober bis Ende November auf der Piazza Fiera und Viale Libertà an Dienstagen von 08.00 bis 14.00 Uhr.
  • Castello di Fiemme (Kastell im Fleimstal), Mittwochs von 08.00 bis 13.00 Uhr.
  • Cogolo di Pejo im Val di Sole, auf der Piazza Municipio von 08.00 bis 12.00 Uhr, nur von Ende Juni bis Ende August.
  • Madonna di Campiglio im Val Rendena, Piazza Brenta Alta, im Juli und August von 08.00 bis 13.00 Uhr.
  • Fai della Paganella, von Juni bis September Markt auf der Piazza della Chiesa, Dienstags von 08.00 bis 13.00 Uhr.
  • Levico Terme, in der Viale Rovigo und Via Marconi, jeden Dienstag ab 08.00 Uhr.
  • Moeno, Piazza Scopoli, Mittwochs Vormittags.
  • Molina di Ledro, in der Via S. Giovanni Nepomuceno, von Anfang Juni bis Ende September von 08.00 bis 15.00 Uhr am Samstag.
  • Molveno, Parkplatz Lido di Molveno, im Juli und August am Dienstag von 08.00 bis 13.00 Uhr.
  • Pinzolo, jeden Mittwoch Vormittag - von Anfang Juni bis Ende September.
  • Rabbi im Val di Sole, jeden Dienstag Vormittag.
  • Roncegno Terme, auf der Piazza Montebello, jeden Dienstag von 08.00 bis 13.00 Uhr.
  • Rovereto, landwirtschaftlicher Markt auf der Piazza Malfatti, von Anfang Juni bis Ende September, von 08.00 bis 13.30 am Donnerstag. Der Wochenmarkt in Rovereto findet jeden Dienstag statt – in der Altstadt von Rovereto von 08.00 bis 13.00 Uhr. Von Juni bis September findet ein Biomarkt in Rovereto statt – auf den Plätzen Piazza N.Sauro und Piazza Erbe, Samstags von 08.00 bis 13.30 Uhr.
  • Trient: Bauernmarkt auf der Via Fabio Filzi von Februar bis November, jeden Mittwoch von 07.30 bis 12.30 Uhr. Wochenmarkt in der Altstadt von Trient, jeden Donnerstag von 07.15 bis 13:45 Uhr, von Februar bis Dezember. Außerdem gibt es einen Kunsthandwerksmarkt in Trient – auf der Piazza Adamo D'Arogno, an jedem Donnerstag von Februar bis November von 09.00 bis 19.00 Uhr. Auf der Piazza Dante in Trient findet jeden Samstag ein Bauernmarkt von 07.30 bis 13.00 Uhr statt.

Mehr zum Thema:

Überblick Italien: Italien
Provinz: Südtirol
Provinz: Trentino
Orientierung: Karte Trentino-Südtirol
Genuss: Spezialitäten Trentino-Südtirol
Reisezeit: Klima Trentino
Reisezeit: Klima Südtirol

Für die Reise

Unterkunft: Agriturismo Trentino-Südtirol
Tipps und Adressen: Camping in Italien
Hinkommen: Flughäfen Italien
Aktiv: Wandern und Radfahren in Italien

Gut zu Wissen:

Über den Marktbesuch: Märkte in Italien
Auf Tour: Einkaufen / Shopping in Italien
Italienisch Wortschatz: Grundlagen Italienisch
Italienische Phrasen und Worte: Im Restaurant und auf dem Markt