Vernazza

Das schöne Dorf Vernazza in der Region Ligurien in Italien: Sehenswürdigkeiten, Küste, Lage, Umgebung, Aktivitäten, Reisezeit und viele weitere Informationen. Mit praktischen Karten für den schnellen Überblick.

Vernazza

Vernazza

Das schöne Dorf Vernazza in der Region Ligurien in Italien: Sehenswürdigkeiten, Küste, Lage, Umgebung, Aktivitäten, Reisezeit und viele weitere Informationen. Mit praktischen Karten für den schnellen Überblick.

Vernazza

Vernazza

Das schöne Dorf Vernazza in der Region Ligurien in Italien: Sehenswürdigkeiten, Küste, Lage, Umgebung, Aktivitäten, Reisezeit und viele weitere Informationen. Mit praktischen Karten für den schnellen Überblick.

Vernazza

Steckbrief Vernazza

  • Name: Vernazza.
  • Lage: Region Ligurien, Provinz La Spezia.
  • Bevölkerung: 800 Einwohner.
  • Fläche: 12,30 km².
  • Vorwahl: 187.
  • Diese Ortschaften gehören mit dazu: Corniglia, Drignana, Muro, Prevo, San Bernardino.
  • Umgebung: Küstenlage / Strand.

In Vernazza treffen das Meer und die Berge des Apennin im Naturpark Cinque Terre direkt aufeinander. Ein sehr ähnliches romantisches Bild gibt auch die kleine Ortschaft Corniglia ab, die mit zu Vernazza gehört und von Vernazza aus auch über einen Küstenwanderweg erreicht werden kann. Enge Gassen, steile Treppen, ein bezauberndes kleines Hafenbecken, zahlreiche Wanderwege rundum sowie einige historische Bauwerke sowie vor allem das leuchtende Blau des Mittelmeeres machen Vernazza zu einem beliebten Reiseziel. Vernazza hat auch einen kleinen kieselig/felsigen Strand, das Gleiche gilt für Corniglia.

Übersicht: Wo liegt Vernazza?

Vernazza mit der Ortschaft Corniglia liegt in Ligurien, in der Provinz La Spezia. Die hübsche Ortschaft an der Küste Liguriens gehört zum Nationalpark Cinque Terre an der östlichen ligurischen Riviera. Hinter Vernazza zieht sich parallel zur Küste das Tal Val di Vara entlang, das zum Naturpark Montemarcello-Magra gehört. Rund um und auch in Vernazza prägen steile und felsige Küstenabschnitte das Landschaftsbild.

Vernazza, Corniglia und Umgebung

Vernazza mit der Ortschaft Corniglia - diese beiden Flecken gehören zu den Cinque Terre, die aus 5 Dörfern bestehen. Das Küstenbild hier könnte kaum wild-romantischer sein: Bunte Häuser klammern sich an steile Felsen und auf Klippen. Von der Küste aus und auch von den Ortschaften blickt man weit über das klare Blau des Mittelmeeres. Bekannt sind Vernazza und Corniglia vor allem auch für die Küstenwanderwege wie etwa der Sentiero Azzuro oder der Wanderweg von Vernazza nach Monterosso, die sich hier entlang der Küste ziehen.

Sehenswürdigkeiten Vernazza und Corniglia

Sowohl Vernazza als auch Corniglia sind äusserst touristisch. Auf kleinstem Raum finden sich zahlreiche Cafés, Bars und Restaurants, die man in den kleinen Ortschaften besuchen kann. Neben dem wunderschönen Stadtbild gibt es auch einige Sehenswürdigkeiten in den beiden Ortschaften.

Die Kirche Santa Margherita d'Antiochia in Vernazza wurde im elften oder zwölften Jahrhundert im romanischen Stil erbaut, eine wesentliche Vergrößerung fand im sechzehnten und siebzehnten Jahrhundert statt. Im Jahr 1750 folgte ausserdem der Umbau des Innenraumes im Barockstil.

Die ehemalige Kirche San Francesco in Vernazza wird heute für Veranstaltungen wie Konzerte oder Theateraufführungen genutzt und im ehemaligen dazu gehörenden Kloster ist das Rathaus unter gekommen. In Corniglia findet sich die Kirche San Pietro Apostolo aus dem Jahr 1354 - mit Ergänzungen im Barockstil. In der Ortschaft San Bernardino liegt zudem das Sanktuarium Nostra Signora delle Grazie.

Das Castello Doria ist in Vernazza nicht zu übersehen und es stammt vermutlich aus dem elften Jahrundert. Unterhalb dieser Wehranlage liegt noch die Bastion Belforte. Ein Wachturm auf dem Weg von Vernazza nach Corniglia sowie Überreste von genuesischen Verteidungsmauern gibt es hier ebenfalls zu sehen.

Strände Vernazza und Corniglia

In Vernazza und Corniglia finden sich eher wenige Strände - zu steil ist die Küste hier und die Berge reichen direkt ans Meer heran. Dennoch findet sich bei Corniglia der Strand Guvano - ein sandig-kieseliger kleiner Strand in Halbmondform mit dem klaren blauen Wasser der Küste im Nationalpark Cinque Terre. Der Strand ist schwer erreichbar, nur über einen Fußweg, der schwer passierbar ist. Vom Bahnhof Corniglia führt aber auch ein Tunnel hierher.

In Vernazza liegt ein sehr kleiner Strand direkt vor der Ortschaft - mit Felsen und Kieseln. Auch beim Bootsanleger beziehungsweise Hafen in Vernazza wird auf einen kleinen Sandstrand gerne gebadet. Das Wasser schimmert hier neben der Bootsanlegestelle türkisgrün.

Ein weiterer sehr kleiner und felsig-kiesliger Strand findet sich im Spaggione di Corniglia - etwa einen Kilomter von der Ortschaft Corniglia entfernt.

Umgebung: Wandern, Radfahren und Ausflüge

In Vernazza und Corniglia sind vor allem Küstenwanderungen angesagt. Hoch oben über dem blauen Meer geht man hier entlang der felsigen Küste - entlang steiler Hänge, die zum Meer hin abfallen. Das kleine Vernazza hat zudem einen eigenen Bahnhof und ist gut an nahe gelegene Ort und Städte angeschlossen, etwa Genua oder Livorno in der Toskana.

Der kleine Hafen in Vernazza ist überaus malerisch. Mit den Booten oder Schiffen kann man auf dem Wasserweg leicht nach La Spezia, nach Porto Venere oder zu anderen Orten rund um die Cinque Terre (nur Corniglia hat keinen eigenen Hafen). Vernazza wird sehr stark frequentiert und aufgrund der engen Verhältnisse in Hanglage gibt es in Vernazza und auch in Corniglia kaum Parkplätze. Es ist also eher nicht zu empfehlen, hier mit dem Auto her zu kommen. Die Anfahrt mit dem Zug oder Schiff ist aber unproblematisch. Auf den Touristenstrom ist man gut eingestellt, es gibt häufige Verbindungen.

Karte Vernazza

Die Karte bei Google Maps zeigt das Straßennetz in Vernazza sowie wichtige Orte der Infrastruktur und auch vereinzelte Sehenswürdigkeiten in der Umgebung. Google Maps eignet sich ausserdem hervorragend als Routenplaner für unterwegs.


Mehr zum Thema:

Startseite: Italien
Die Region: Ligurien
Reisethema Märkte: Märkte Ligurien
Auf Tour: Shopping in Ligurien Genuss: Spezialitäten Ligurien
Weine: Weinbau und Weine Ligurien
Reisezeit: Klima Ligurien

Für die Reise

Unterkunft: Agriturismo
Tipps und Adressen: Camping in Italien
Hinkommen: Flughäfen Italien
Aktiv: Wandern und Radfahren in Italien
Sonnig: Strände Italien

In der Nähe

Die gesamte Region: Ligurien
In der Nähe: La Spezia
In der Nähe: Portovenere
In der Nähe: Lerici