Lauria

Lauria in der Region Basilikata in Italien: Sehenswürdigkeiten, Bilder, Lage, Umgebung, Aktivitäten, Reisezeit und viele weitere Informationen. Mit praktischen Karten für den schnellen Überblick.

Lauria-von-Oben-mit-Calanchi

Lauria

Lauria in der Region Basilikata in Italien: Sehenswürdigkeiten, Bilder, Lage, Umgebung, Aktivitäten, Reisezeit und viele weitere Informationen. Mit praktischen Karten für den schnellen Überblick.

Lauria-von-Oben-mit-Calanchi

Lauria

Lauria in der Region Basilikata in Italien: Sehenswürdigkeiten, Bilder, Lage, Umgebung, Aktivitäten, Reisezeit und viele weitere Informationen. Mit praktischen Karten für den schnellen Überblick.

Lauria-von-Oben-mit-Calanchi

Steckbrief Lauria

  • Name: Lauria.
  • Lage: Region Basilikata, Provinz Potenza.
  • Bevölkerung: 12.558 Einwohner.
  • Fläche: 176,63 km².
  • Vorwahl: 973.
  • Höhenlage Ortszentrum: 430 Meter.
  • Umgebung: Gebirgslage.

Ausgesprochen grün, umgeben von Wäldern und gar nicht weit von den Küstenorten Maratea oder Acquafredda entfernt liegt das hübsche Dörfchen Lauria in den Wäldern der Basilikata. Ein Ausflug hierher lohnt sich auch für die regionalen Köstlichkeiten.

Übersicht: Wo liegt Lauria?

Lauria und Umgebung

Lauria liegt gar nicht weit vom Küstenort Maratea entfernt. Auf einer Hügelspitze, umgeben von Wäldern ist Lauria ausgesprochen grün. Vom Dorf aus bieten sich immer wieder schöne Ausblicke, die kleine Ortschaft hat einige hübsche Flecken mit Cafés und Bars oder anderen Angeboten. Die lokalen Köstlichkeiten kommen im wesentlichen aus der Umgebung mit Wald. Pilze, Würste und Salami sowie handgemachter Käse von den Hirten des Monte Sirino kann man bei einem Besuch in Lauria kaufen oder vor Ort probieren.

Sehenswürdigkeiten in Lauria

Zu den Sehenswürdigkeiten im kleinen Lauria gehören vor allem sakrale Bauwerke. Die Ursrpünge der Kirche Chiesa madre di San Nicola di Bari sind ungewiss, die Kapelle Cappella di Santa Veneranda stammt aus dem zwölften Jahrhundert, in der Einsiedelei Einsiedelei von Sant'Elia (1684) finden sich Gemälde aus dem achtzehnten Jahrhundert. Weiterhin gibt esin Lauria die Ruinen der mittelalterlichen Burg von Ruggiero und das restaurierte Geburtshaus mit den Reliquien des seligen Domenico Lentini sowie ein paar weitere Kirchen und Kapellen zu sehen.

Die Umgebung

Hinter Lauria geht es weiter nach Lagonegro und zum Sirino-Massiv mit schönen Wanderwegen, Mountainbikerouten oder Spazierwegen und historischen Dörfern. Nahe bei Lauria liegt auch das regionale Schutzgebiet Riserva regionale Lago Laudemio mit dem See Laudemio auf einer Höhe von rund 1.500 Metern. Der kleine Gebirgssee und die umgebende Gebirgslandschaft des Sirino-Massivs und dem Monte Papa sind ein Naturparadies mit Schnee im Winter und vielen Blüten im Frühling und Frühsommer. Der See ist zudem ein beliebtes Ausflugsziel.

Karte Lauria

Die praktische Karte bei Google Maps zeigt das Straßennetz in Lauria sowie wichtige Orte der Infrastruktur und auch viele Sehenswürdigkeiten. Google Maps eignet sich ausserdem hervorragend als Routenplaner für unterwegs.


Mehr zum Thema:

Startseite: Italien
Die Region: Basilikata
Reisethema Märkte: Märkte Basilikata
Genuss: Spezialitäten Basilikata
Weine: Weinbau und Weine Basilikata
Reisezeit: Klima Basilikata

Für die Reise

Unterkunft: Agriturismo
Tipps und Adressen: Campingplätze Basilikata
Hinkommen: Flughäfen Italien
Aktiv: Wandern und Radfahren in Italien
Winter: Weihnachten in Italien

In der Nähe

In der Nähe: Maratea
In der Nähe: Rivello
In der Nähe: Lagonegro