Märkte im Piemont

Wenn es um Märkte oder Wochenmärkte geht, lässt die Provinz Piemont es so richtig knallen. Turin und die Provinz Turin sind ein Paradies für Marktliebhaber. Die Nähe zur Natur der Bewohner des Piemont macht sich bemerkbar: Wenige andere Regionen Italiens bringen so viele Märkte hervor.

Italien-Märkte-Orangen

Märkte im Piemont

Wenn es um Märkte oder Wochenmärkte geht, lässt die Provinz Piemont es so richtig knallen. Turin und die Provinz Turin sind ein Paradies für Marktliebhaber. Die Nähe zur Natur der Bewohner des Piemont macht sich bemerkbar: Wenige andere Regionen Italiens bringen so viele Märkte hervor.

Italien-Märkte-Orangen

Märkte im Piemont

Wenn es um Märkte oder Wochenmärkte geht, lässt die Provinz Piemont es so richtig knallen. Turin und die Provinz Turin sind ein Paradies für Marktliebhaber. Die Nähe zur Natur der Bewohner des Piemont macht sich bemerkbar: Wenige andere Regionen Italiens bringen so viele Märkte hervor.

Italien-Märkte-Orangen

Märkte in Turin

In Italien liebt man Märkte. Und in Turin sowie in der Umgebung können Marktfans so richtig schwelgen. Die großen Märkte in Turin hier haben meist von Montag bis Samstag geöffnet. Die Kernzeiten der Märkte liegen in der gesamten Region in der Regel zwischen 08.00 und 13.00 Uhr - in größeren Städten ist manchmal auch länger geöffnet.

  • Ein großer Markt in Turin ist der Markt Porta Palazzo bzw. Mercato Centrale: Mit 260 Ständen und Markthalle in zentraler Lage auf Piazza della Repubblica, Montag bis Samstag, 7.00 bis 13.00 von Montags bis Freitags, am Samstag bis 19.00 Uhr. Der Markt ist mehrere Bereiche aufgeteilt: Obst und Gemüse, Lebensmittel mit großem Fischmarkt, Schuhwaren, Bekleidung, Haushaltswaren, Pflanzen.
  • Ein weiterer sehr großer Markt in Turin ist der Crocetta-Markt (Mercato della Crocetta). Im Stadtteil Crocetta findet dieser Markt inmitten einer Wohngegend statt. Er ist seit 1927 eine gute Adresse für Kleidung, Schuhe und Accessoires. Es finden sich aber auch Lebensmittel, Wohntextilien und andere Dinge des täglichen Bedarfs auf diesem Turiner Markt. Via Marco Polo / Largo Cassini, 10129 Turin. Täglich geöffnet von 07.00 bis 14.00 Uhr - am Samstag und Sonntag von 07.00 bis 19.00 Uhr.

Darüber hinaus gibt zahlreiche weitere große Märkte in Turin:

  • 123 Stände Via Nitti, Mittwoch und Freitag
  • 146 Stände, Piazza Barcellona, Montag bis Samstag
  • 100 Stände, Piazza Guala, Dienstag, Donnerstag und Samstag
  • 107 Stände, Via Poropora, Montag bis Samstag
  • 114 Stände, Corso Spezia, Montag bis Samstag
  • 115 Stände, Corso Valdocco, Montag bis Samstag
  • 121 Stände, Corsa Toscana, Montag bis Samstag
  • 140 Stände, Via don Grioli, Montag bis Samstag
  • 149 Stände, Piazza Madama Cristina, Montag bis Samstag
  • 131 Stände, Via Martini, Montag bis Samstag
  • 160 Stände, Corso Svizzera, Montag bis Samstag
  • 305 Stände, Via di Nanni, Montag bis Samstag
  • 164 Stände, Reg, Crocetta, Montag bis Samstag
  • 216 Stände, Piazza Roroni, Montag bis Samstag
  • 160 Stände, Corso Brunelleschi, Montag bis Samstag
  • 184 Stände, Piazza Vittoria, Montag bis Samstag
  • 172 Stände, Via Santa Ria, Montag bis Samstag
  • 186 Stände, Oiazza Bengasi, Montag bis Samstag
  • Mit 374 Ständen ist der Markt auf dem Corso Racconigi im Stadtzentrum Turins von Montag bis Samstag ebenfalls einer der großen Märkte der Stadt.
  • Märkte in der Provinz Biella

    • Markt in Biella: Auf der Piazza Falcone gibt es einen sehr großen Wochenmarkt mit über 200 Ständen - jeden Montag, Donnerstag und Samstag. Ein etwas kleinerer Markt mit etwa 75 Ständen findet in Biella auf der Piazza Martiri Liberta am Dienstag und Freitag statt.
    • Markt in Cavaglia: 95 Stände Piazza Palatucci, Mittwoch
    • Markt in Cossato: 54 bis 60 Stände, Piazza C.R.I., Mittwoch und Samstag
    • Markt in Pray: 34 Stände, Piazza A. Lora Totino, Donnerstag
    • Markt inTrivero: 47 Stände, Fraz. Ponzone, Mittwoch
    • Markt in Vigliano Biellese: 46 Stände, Via Largo Stazione, Dienstag

    Wochenmärkte und Märkte in der Provinz Alessandria

    • Großer Markt in Casale Monferratoist am Dienstag und am Freitag mit 200 Ständen auf der Piazza Castello. Der Markt liegt wunderbar am Rande der Altstadt und in wenigen Schritten erreicht man die lauschige Altstadt mit mehreren Sehenswürdigkeiten sowie das Ufer des Flusses Po. Dieser Wochenmarkt lohnt sich also für einen Besuch.
    • Markt in Gabiano: 108 Stände, in der Ortschaft Piagera, Sonntag (nur im Sommer) - inmitten des üppigen Grün der Poebene.
    • Markt in Murisengo: 53 Stände, Via Umberto I, Montag
    • Markt in Ovada: 55 Stände, Via Cairoli, Mittwoch und Samstag
    • Der Markt in Tortona ist mit 125 Ständen ebenfalls ein großer Wochenmarkt in der Provinz Alessandria. Der Markt in Tortona findet auf der Piazza Milano statt - am Mittwoch und am Samstag. Der große Parkplatz, auf dem dieser Wochenmarkt abgehalten wird, findet sich in der Nähe des Bahnhofes und auch das Zentrum Tortonas mit Altstadt liegt in direkter Nähe.
    • Der große Markt in Valenza kann sich mit 120 Ständen ebenfalls sehen lassen. Die kleine Stadt ist nicht sonderlich touristisch, obwohl sie hübsch ist. Der Wochenmarkt findet sich einer schönen Atmosphäre zentral entlang der Via Vittorio Amadeo und er findet am Samstag statt.

    Wochenmärkte bzw. Märkte in der Provinz Asti

    • Markt in Asti ist von Montag bis Samstag auf der Piazza Catena mit 94 Ständen. Ein großer Wochenmarkt in Asti findet zudem mit über 300 Ständen auf der Piazza Alfieri statt - am Mittwoch und Samstag. Diverse Sehenswürdigkeiten und auch die Altstadt sind von hier aus leicht zu Fuß erreichbar. Eine Markthalle in Asti gibt es ebenfalls; sie ist an der Piazza Libertà zu finden. Geöffnet ist von 08.00 bis 13.00 Uhr - am Montag, Dienstag und Freitag zusätzlich von 15.30 bis 19.30 und am Samstag durchgängig von 08.00 bis 19.30. Sonntags ist geschlossen.
    • Markt in Canelli: Auf der Piazza Gancia, etwa 80 bis 100 Stände auf Piazza Gancia - am Freitag und am Dienstag.
    • Markt in Castagnole delle Lanze: 61 Stände, Piazza San Bartolomeo, Donnerstag
    • Markt in Castelnuovo Don Bosco: 81 Stände, Via Umberto I, Donnerstag
    • Markt in Moncalco: 88 Stände, Piazza Carlo Alberto, Donnerstag
    • Markt in Nizza Monferrato: 91 Stände, Piazza Garibaldi, Freitag
    • Markt in Villanova d'Asti: 105 Stände, Piazza Supponito, Donnerstag


    Wochenmärkte in der Provinz Cueno

    • Markt in Alba ist mit 110 bis 140 Ständen auf der Piazza Cagnasso am Dienstag und Donnerstag - nicht weit von der Altstadt entfernt. Am Samstag ist in Alba großer Wochenmarkt mit über 200 Ständen direkt in der Altstadt (Centro Storico). Ein Gang nach Alba lohnt sich, nicht umsonst ist die Gegend für Köstlichkeiten wie Weine und Trüffel bekannt.
    • Markt in Bagnolo Piemonte: 59 Stände, Piazza San Pietro, Mittwoch
    • Markt in Barge: 85 Stände, Piazza Garibaldi, Donnerstag
    • Markt in Borgo San Dalmazzo: 87 Stände, Via Gionvanni XXIII, Montag
    • Markt in Bra: 132 Stände, Piazza XX Settembre, Mittwoch und Freitag großer Markt mit über 200 Ständen
    • Markt in Busca: 101 Stände, Piazza Savoia, Freitag
    • Markt in Canale: 60 Stände, Via Roma, Dienstag
    • Markt in Caraglio: 77 Stände, Piazza Cavour, Mittwoch
    • Markt in Carru: 99 Stände, Capoluogo, Donnerstag
    • Markt in Ceva: 130 Stände, Via Marenco, Mittwoch
    • Markt in Cueno: 141 Stände, Piazza Seminario, Dienstag (großer Markt mit 160 Ständen9 und Freitag
    • Markt in Dogliani: 82 Stände, Piazza Confraternita, Dienstag
    • Markt in Dronero, 91 Stände, Piazza Martiri della Liberta, Dienstag
    • Markt in Fossano: 248 Stände, Via Roma, Mittwoch
    • Markt in Mondovi: 108 Stände, Piazza Ellero, Dienstag und Samstag großer Markt mit über 200 Ständen
    • Markt in Neive: 54 Stände, Piazza Garibaldi, Mittwoch
    • Markt in Paesana: 58 Stände, Piazza Statuto, Freitag
    • Markt in Racconigi: 59 Stände, Altstadt (Centro Storico), Donnerstag und Samstag
    • Markt in Saluzzo: In Saluzzo findet mit 138 Ständen ebenfalls ein großer Wochenmarkt statt. Die historische Ortschaft ist einen Besuch wert, mehr Atmosphäre kann die Region Piemont kaum bieten als hier. Der Markt findet auf der Piazza Garibaldi statt. Am Mittwoch ist kleiner Markt in Saluzzo und am Samstag findet ein großer Markt mit 300 Ständen statt.
    • Markt in Santo Stefano Belbo: 107 Stände, Piazza Umberto I, Mittwoch
    • Markt in Savigliano: 117 Stände Piazza del Popolo, Dienstag und Freitag
    • Markt in Venasca: 57 Stände, Piazza Martiri, Montag
    • Markt in Verzuolo: 58 Stände, Piazza Martiri Liberazione, Dienstag
    • Markt in Villafalletto: 68 Stände, Donnerstag

    Wochenmärkte an den oberitalienischen Seen

    Der Comer See, der Lago Maggiore und der Ortasee sind von mehreren Provinzen umgeben. Zu den Märkten rund um die jeweiligen Seen:




    Märkte in der Provinz Turin

    • Markt in Almese: 90 Stände, Via dei Navali, Dienstag
    • Markt in Alpignano: 96 Stände, Piazza 8 Marzo, Samstag
    • Markt in Avigliana: 98 Stände, Piazza del Popolo, Donnerstag
    • Märkte in Beinasco: 81 Stände finden sich auf dem Markt in Beinasco in der Via Danilo Dolci am Donnerstag. Rund 80 Stände bietet auch der Markt auf der Piazza Sandro Pertini am Donnerstag. Etwa genau so groß ist der Markt in der Via Danilo Dolce, der nur landwirtschaftliche Produkte hat und am Donnerstag statt findet.
    • Markt in Borgaro Torinese: 61 Stände, Borgaro Torinese, Samstag. Darüber hinaus gibt es einen Markt in Borgaro Torinese in der Via Gramsci, Dienstag und Samstag mit landwirtschaftlichen Produkten und etwa 60 Ständen.
    • Markt in Bruino: 63 Stände, Piazza della Pace, Montag
    • Markt in Bussulengo: 152 Stände, Piazza Cavalieri di Vittorio Veneto, Montag
    • Markt in Buttigliera Alta: 55 Stände, Corso Torino - Zona Artiginiale, Samstag
    • Markt in Caluso: 113 Stände, Piazza Actis Perenetti Mario, Montag
    • Markt in Candiolo: 58 Stände, Piazza Riccardo Sella e Vie Limitrofe, Mittwoch
    • Markt in Carignano: 101 Stände, Piazze Savoia, Donnerstag
    • Markt in Carmagnola: 272 Stände, Piazza Martiri, Mittwoch (großer Markt) und Samstag (kleiner Markt)
    • Markt in Caselle Torinese: 109 Stände, Piazza Falcone, Montag
    • Markt in Castellamonte: 147 Stände, Piazza F. Romano, Montag
    • Markt in Cavour: 112 Stände, Piazza Sforzini, Mittwoch
    • Märkte in Chieri: 59 Stände, Piazzale Quarini, Dienstag. Großer Markt in Chieri ist am Samstag mit 142 Ständen auf der Piazza Dante. Ein weiterer großer Markt mit rund 150 Ständen findet auf der Piazza Europa am Dienstag und Freitag statt.
    • Markt in Chivasso: 168 Stände, Piazza d'Armi / Centro Storico (Altstadt), Mittwoch und Sonntag großer Markt
    • Markt in Cirie: 280 Stände, Corso Nazioni Unite / Piazza Castello Lato, Freitag
    • Märkte in Collegno: Rund 88 Stände bietet der Markt auf der Piazza Torello an jedem Samstag. Auf der Piazza della Concordia ist am Donnerstag großer Markt und Mittwochs kann man in der Via Pasubio einen recht großen Wochenmarkt besuchen. Der größte Markt in Collegno mit rund 200 Ständen findet sich am Corso Francia an jedem Mittwoch.
    • Markt in Condove: 104 Stände,Piazza Martiri della Liberta, Mittwoch
    • Markt in Cumiana: 60 Stände, Piazza Martiri III Aprile, Freitag
    • Markt in Cuorgne: 214 Stände, Piazza Martiri, Donnerstag
    • Markt in Gassino Torinese: 188 Stände, Via Foratella, Donnerstag und Samstag
    • Markt in Giaveno: 150 - 250 Stände, Stadtzentrum, Samstag (kleiner Markt) und Sonntag (großer Markt)
    • Markt in Grugliasco: 80 Stände, Via Leon Tron, Dienstag (kleiner Markt mit 80 Ständen und Samstag großer Markt mit 180 Ständen)
    • Markt in Ivrea: rund 100 Stände in der Via Montestella, Dienstag und Freitag, zusätzlich ein großer Markt mit 275 Ständen in der Via Circonvallazione am Freitag
    • Markt in Lanzo Torinese: 138 Stände, Via Umberto I / Piazza Rolle, Dienstag
    • Markt in Leini: 77 bzw. 100 Stände, Pizza 1 Maggio, Donnerstag und Samstag
    • Markt in Luserna San Giovanni: 114 Stände, Zona Airali, Freitag
    • Märkte in Monacalieri: Mit rund 50 bis Ständen gibt es einen Markt in Monacalieri auf der Piazza Vico am Samstag und auf der Piazza Marconi am Dienstag. 107 Stände finden sich montags auf der Piazzo Brennero. Die historische Altstadt glänzt mit einem großen Markt mit rund 100 bis 120 Ständen an jedem Mittwoch.
    • Markt in Montanaro: 67 Stände, Via C. Battisti, Samstag
    • Markt in Nichelino: 61 Stände, Piazza S. Quirico, Mittwoch
    • Markt in Nichelino: 173 Stände, Piazza C.A. Dalla Chiesa, Samstag
    • Markt in Nole, 105 Stände: Via Devesi, Donnerstag
    • Markt in Orbassano: 330 Stände, Piazza della Pace, Mittwoch
    • Markt in Oulx: 56 Stände, Piazza Umberto I, Dienstag
    • Markt in Pergosa Argentina: 88 Stände Piazza III Alpini, Sonntag
    • Markt in Pianezza: 61 Stände, Via Don Bosco, Donnerstag
    • Markt in Pinerolo: rund 300 Stände, Piazza Vittorio Veneto, Mittwoch und Samstag
    • Markt in Piossasco: 60 Stände, Via Dante Alighieri, Donnerstag
    • Markt in Piossasco: 90 Stände, Via Kennedy, Donnerstag
    • Markt in Poirino: 76 Stände, Piazza Itlia, Samstag
    • Markt in Rivalta di Torino: 67 Stände, Piazza Gerbidi, Dienstag
    • Markt in Rivara: 50 Stände, Piazza Martiti della Liberazione, Mittwoch
    • Markt in Rivarolo Canavese: 229 Stände, Piazza Massoglia, Mittwoch kleiner Markt (rund 60 Stände) und Samstag großer Markttag
    • Märkte in Rivoli: Mittelgroß sind die Märkte in der Via Rombo am Mittwoch und auf der Piazza della Rebubblica am Donnerstag. Fast 100 Stände bietet der Markt auf der Piazza Cervi am Samstag in Rivoli. Am Samstag ist darüber hinaus großer Markt in Rivoli mit mehr als 200 Ständen auf der Piazza Aldo Moro am Freitag - am Stadtrand auf einem Parkplatz.
    • Markt in San Mauro Torinese: 87 Stände, Piazza Europa, Freitag
    • Markt in San Mauro Torinese: 94 Stände, Piazza Gramsci, Montag
    • Markt in Sant Ambrogio di Torino: 67 Stände, Piazza della Repubblica, Samstag
    • Markt in Sant Antonino di Susa: 64 Stände, Piazza della Pace, Samstag
    • Markt in Santena: 95 Stände, Piazza Aimerito, Donnerstag
    • Markt in Settimo Torinese: In dieser kleinen Stadt direkt neben Turin gibt es ebenfalls mehrere Märkte. Auf der Via Levi am Freitag und auf der Via Fantina am Mittwoch ist Wochenmarkt in Settimo Torinese. Auf der Via Einaudi finden sich am Donnerstag rund 100 Stände und richtig groß ist der Markt in der Via Castiglione am Samstag und Dienstag mit mehr als 150 Ständen.
    • Markt in Strambino: 82 Stände, Via Cotonificio, Donnerstag
    • Markt in Susa: 150 Stände, Piazza della Rebubblica, Dienstag
    • Markt in Torre Pellice: 104 Stände, Piazza Cavour, Freitag
    • Markt in Trofarello: 84 Stände, Piazza I Maggio, Mittwoch
    • Märkte in Venaria Reale: Markt in Venaria Reale ist mit 50 bis 70 Ständen auf der Piazza Nanni am Dienstag sowie auf der Piazza de Gasperi am Mittwoch und Donnerstag. Der größte Markt in Venaria Reale dagegen kann mit rund 150 Ständen punkten und er findet in der Viale Buridani am Samstag statt. Der große Markt liegt nur etwa 10 bis 15 Gehminuten vom großen Königspalast in Venaria Reale entfernt.
    • Markt in Vigone: 78 Stände, Piazza Cardinal Boetto, Donnerstag
    • Markt in Villafrance Piemonte: 78 Stände, Piazza Vittorio Veneto, Dienstag
    • Markt in Villastellone: 45 Stände, Piazza Liberta, Montag
    • Markt in Vinovo: 114 Stände, Piazza 3 Giugno, Samstag
    • Markt in Volpiano: 124 Stände, Piazza Madonna delle Grazie, Dienstag
    • Markt in Volvera: 61 Stände, Piazza Pertini, Montag

    Mehr zum Thema:

    Überblick Italien: Italien
    Überblick Provinzen: Regionen Italien
    Besser zurecht finden: Karte/n Piemont
    Über die Gegend: Piemont
    Lecker: Küche und Spezialitäten Piemont
    Reisezeit: Klima Piemont

    Für die Reise

    Unterkunft: Agriturismo
    Tipps und Adressen: Camping in Italien
    Hinkommen: Flughäfen Italien
    Aktiv: Wandern und Radfahren in Italien

    Gut zu Wissen:

    Über den Marktbesuch: Märkte in Italien
    Auf Tour: Einkaufen / Shopping in Italien
    Italienisch Wortschatz: Grundlagen Italienisch
    Italienische Phrasen und Worte: Im Restaurant und auf dem Markt