Rieserferner Ahrn

Der Naturpark Rieserferner Ahrn liegt in Südtirol. Das Ahrntal, Orte wie der Antholzer See, das Antholzer Tal, der Staller Sattel, Sand in Taufers, Percha und weitere Highlights kennzeichnen die spektakulär schöne Alpenwelt im Naturpark.

Rieserferner-Ahrn

Rieserferner Ahrn

Der Naturpark Rieserferner Ahrn liegt in Südtirol. Das Ahrntal, Orte wie der Antholzer See, das Antholzer Tal, der Staller Sattel, Sand in Taufers, Percha und weitere Highlights kennzeichnen die spektakulär schöne Alpenwelt im Naturpark.

Rieserferner-Ahrn

Rieserferner Ahrn

Der Naturpark Rieserferner Ahrn liegt in Südtirol. Das Ahrntal, Orte wie der Antholzer See, das Antholzer Tal, der Staller Sattel, Sand in Taufers, Percha und weitere Highlights kennzeichnen die spektakulär schöne Alpenwelt im Naturpark.

Rieserferner-Ahrn

Steckbrief Rieserferner Ahrn

  • Name: Rieserferner Ahrn (italienisch: Parco Naturale Vedrette di Ries-Aurina)
  • Lage: Italien, Region Südtirol, nördlich des Pustertals.
  • Landschaft und Umgebung: Hochgebirge der Alpen mit der Rieserferner Gruppe, typisch alpine Landschaft mit hohen Bergen, Seen, Wildbächen, Wäldern, Almen und Wiesen.
  • Höhenlage, Fläche, Gipfel: Der Naturpark Rieserferner Ahrn umfasst 31.320 ha. Die Gipfel hier reichen über dreitausend Meter hinauf, etwa die Dreiherrnspitze (3.499 m), die Rötspitze (3.496 m) und Hochgall (3.436 m). Ein Teil der Rieserfernergruppe liegt darüber hinaus in Österreich.
  • Orte und Gemeinden rund um den Naturpark: Ahrntal (italienisch: Valle Aurina), Gais, Percha (italienisch: Perca), Prettau (italienisch: Predoi), Rasen-Antholz (italienisch: Rasun Anterselva) und Sand in Taufers (italienisch: Campo Tures).
  • Aktivitäten und interessante Orte: Erlebnisweg Mühlbacher Talele bei Gais, Antholzer See mit Rundweg, Naturparkhaus in Sand in Taufers, Biotop Ahrauen, Wasserfälle Reinbachfälle bei Rein in Taufers und Reintal, mehr als 17.000 km Wander- und Forstwege für alpine Touren oder leichte Wanderungen, Wintersport mit Skifahren, Snowboarden, Langlaufen und mehr, Hochgall, Wildgall, Schwarze Wand, Großer Moosstock und andere Gipfel, Mühlbachtal mit Almen, Ahrntal, Bergbahnen Klausberg & Speikboden, Klaussee, Aussichtsturm Speikboden auf 2.400 Meter Höhe, mehrere Almen und Hütten, Gebirgspass Staller Sattel, Mountainbikeparcour in Antholz sowie mehrere Radwege und MTB-Strecken, Pustertalradweg und mehr.

Naturpark-Rieserferner-Ahrn-Lage-Karte

Rieserferner Ahrn - Lage, Tierwelt und mehr

Der Naturpark Rieserferner Ahrn liegt in Südtirol im Norden Italiens. Im Süden wird er vom Pustertal begrenzt, im Nordosten liegt der Naturpark Hohe Tauern in Österreich, im Südosten das Antholzer Tal, im Westen das Ahrntal. Dreh- und Angelpunkt sowie Verkehrsknotenpunkt im Süden des Naturparks ist das Städtchen Bruneck.

Der Naturpark wurde im Jahr 1988 gegründet. Die Natur im Rieserferner Ahrn ist durch hohe Gipfel - bis zu über 3.000 Meter - und viele Gewässer gekennzeichnet. Wasserfälle wie Reinbachfälle oder der Pojer Wasserfall sowie der Wasserfall Frankbach und weitere bieten herrliche Naturspektakel. Seen finden sich im Antholzer See oder in Bergseen wie den Koflerseen in luftiger Höhe bei Rein in Taufers.

Alpentiere wie der Steinadler, das Murmeltier, Gämsen oder Rehe und Hirsche, Füchse, Dachse, Libellen wie die Vierflecklibelle und viele weitere Tiere finden sich ebenfalls im Naturpark. Die Fichte ist einer der häufigsten Bäume im Naturpark, aber auch Fingerkraut, Windröschen, die Ahrauen im Pustertal, alpine Weideflächen und Gletscher ergänzen das Landschafts- und Naturbild im Naturpark Rieserferner Ahrn.

Der Naturpark Rieserferner Ahrn ist der südtiroler Naturpark mit dem höchsten Gletscheranteil, auch der Name des Naturparks entstand hierdurch, denn früher hiessen die Gletscher "Ferner". Die Gletscher beschränken sich heute auf dei Nordhänge im Naturpark. Zwischen Hochgall und Schneebigem Nock liegen etwa drei Eisfelder, die früher eine einzige Gletscherlandschaft bildeten (der Rieserferner).

Ein Infozentrum findet sich im Naturparkhaus in Sand in Tauferns, an der Piazza Municipio. Geöffnet ist dort von Dienstag bis einschliesslich Samstag - von 09.30 bis 12.30 und von 14.30 bis 18.00 Uhr. Eine Aussenstelle des Naturparkhauses liegt zudem in Prettau - im Ortsteil Kasern. Infos gibt es aber auch bei den lokalen Tourismusvereinen.

Orte rund um den Naturpark Rieserferner Ahrn

Im Ahrntal liegt die gleichnamige Ortschaft Ahrntal (Valle Aurina) mit rund 6.000 Einwohnern mit dem Hauptort Steinhaus. Das Tal wird vom Fluss Ahrn durchflossen. Hier finden sich einige Sehenswürdigkeiten wie das Bergbaumuseum, ein Mineralienmuseum und weitere. Die kleine Gemeinde Prettau war einst Teil von Ahrntal und wurde ausgegliedert. Prettau ist die nördlichste Gemeinde Italiens, der höchste Berg des Naturparks Rieserferner Ahrn - die Dreiherrnspitze mit 3.499 Metern Höhe - liegt bei Prettau. Prettau ist neben sommerlichen Aktivitäten vor allem bie Ski-Langläufern beliebt. Ebenfalls im Ahrntal liegt Gais mit der Burgruine Kehlburg und mehreren sehenswerten Pfarrkirchen.

Die Gemeinde Percha findet sich im Pustertal - im Süden des Naturparks Rieserferner Ahrn. Percha findet sich in weiten Teilen auf einem Plateau nahe der Stadt Bruneck. Neben zahlreichen historischen Gebäuden sind vor allem die Erdpyramiden bei Platten (ein Ortsteil von Percha) bemerkenswert. Rasen-Antholz liegt östlich von Bruneck im Pustertal und im Antholzer Tal. Das Antholzer Tal wird vom Antholzer Bach durchflossen, Fraktionen der Gemeinde sind Niederrasen, Oberrasen, Antholz Niedertal, Antholz Mittertal sowie Antholz Obertal. Von hier aus gelangt man auch zum Antholzer See und zum Staller Sattel, über den eine Passstraße nach Österreich führt. Sand in Taufers findet sich im Tauferer Tal (unterer Abschnitt des Ahrntals) sowie im Reintal. Nennenswerte Sehenswürdigkeitne hier finden sich in der Burg Tauferns und in den Wasserfällen Reinbachfälle.

Wandern im Rieserferner Ahrn

In und um den Rieserferner Ahrn gibt es zahllose Möglichkeiten für Wanderer. Hochgebirgstouren, gemütliche Spaziergänge oder mittelschwere Wanderungen, Schneeschuhwanderungen im Winter - beispielsweise zum Staller Sattel, zur Achmühle, Seerundwege oder Hüttentouren laden zum Wandern ein. Unterwegs finden sich Almen und Hütten wie die Innerhofer Alm, die Schwarzensteinhütte, die Waldneralm, die Schutzhütte Rieserfernerhütte, Kasseler Hütte oder Chemnitzer Hütte und weitere bieten Unterkunft und Verpflegung. Rund um den Antholzer See findet sich ein Naturerlebnisweg für die ganze Familie. Alle Gemeinden rund um den Naturpark bieten geführte Wanderungen oder Naturerlebniswanderungen.

Radfahren in und um den Rieserferner Ahrn

Mountainbike, E-Bike, Rennrad oder Trekkingrad - in und um den Naturpark finden sich viele Möglichkeiten für Radfahrer. Verhältnismässig einfach ist beispielsweise der Pustertalradweg mit 105 Kilometern Länge - geteert und ohne nennenswerte Steigungen. Am nahe gelegenen Kronplatz gibt es 4 Downhill- und Freeridepisten mit verschiedenen Schwierigkeitsstufen; hinau fkann man mit der Seilbahn. In Antholz Niedertal findet sich darüber hinaus ein Mountainbikeparcour mit mehreren Abfahrten. Ein Fahrrad auszuleihen ist in der Gegend ebenfalls kein Problem.

Wintersport im Rieserferner Ahrn

Wintersportler sind gut aufgehoben in der Region rund um den Naturpark. Im Antholzertal liegt das Biathlon- und Langlaufzentrum Südtirol Arena Alto Adige, der Riepenlieft in Antholz Mittertal bringt Skifahrer und Rodler zu den Pisten, rnd 60 Kilometer Loipen liegen im Antholzer Tal. Am Nahe gelegenen Kronplatz finden sich zahlreiche Möglichkeiten mit 119 km Skipisten für Anfänger oder Profis. Rodeln oder Pferdeschlitten, Kutschfahrten und Eisbahnen im Pustertal oder Schneewanderungen - die Zahl der Möglichkeiten ist vielfältig.

Andere Aktivitäten

Das Schwimmbad Cascade in Sand in Taufers lädt mit Sauna und herrlichen Ausblicken zum Entspannen ein. Im Pustertal finden sich darüber hinaus weitere Schwimmbäder, etwa in Bruneck. Kletterer finden ebenfalls in Bruneck und am Kronplatz gute Bedingungen mit Kletterhalte und Kletterparks. Kulinarische Highlights aus Südtirol mit Speck, Schlutzkrapfen, Käse und vielen Köstlichkeiten kann man in der Region selbstverständlich ebenfalls geniessen. Angeln, Joggen, Nordic Walking und weitere Aktivitäten runden das breite Angebot ab.

Anreise, Unterkunft, Umgebung

Der Naturpark Rieserferner Ahrn sowie die umgebenden Ortschaften sind mit dem Auto am besten über das Pustertal erreichbar. Falls die Anreise durch das Pustertal erfolgen sollte: Die Hauptstraße, die das Tal durchquert ist häufig verstopft - es kommt oft zu langen Staus. Es empfiehlt sich, auf öffentliche Verkehrsmittel auszuweichen, nicht zu Stoßzeiten zu fahren oder entsprechende zeitliche Puffer einzuplanen.

Durch das Pustertal fährt auch die Pustertalbahn, die bei der Franzensfeste / Brixen startet. Via Bruneck gibt es Zug- und Busverbindungen. Auch innerhalb der Orte rund um den Naturpark verbinden Busse die einzelnen Ortschaften. Der nächstgelegene Bahnhof findet sich in Olang.

Hotel, Ferienwohnung oder Apartment - die gesamte Region ist bestens auf den Tourismus eingestellt. Unterkünfte stehen in ausreichender Zahl in unterschiedlichen Preisklassen - je nach Anspruch - zur Verfügung.

Karte Naturpark Rieserferner Ahrn


Mehr zum Thema:

Überblick Italien: Italien
Die Provinz: Südtirol
Orientierung: Karte Trentino-Südtirol
Auf Tour: Shopping in Trentino-Südtirol
Reisethema Märkte: Märkte in Trentino-Südtirol
Küche: Spezialitäten Trentino-Südtirol

Für die Reise

Unterkunft: Agriturismo Südtirol
Tipps und Adressen: Camping in Italien
Hinkommen: Flughäfen Italien
Aktiv: Wandern und Radfahren in Italien
Winter: Skigebiete Südtirol

In der Nähe

Gewässer: Toblacher See
Naturpark: Drei Zinnen
Naturpark: Fanes-Sennes-Prags
Im Pustertal: Bruneck