Toblacher See

Der Toblacher See liegt im Hochpustertal vor der Haustür des Naturparks Drei Zinnen und und ist Teil des Naturparks Fanes-Sennes-Prags in Südtirol. Der smaragdgrüne See inmitten herrlicher Bergwelt lädt zum Erholen, Spazieren, Wandern, Radfahren und zu anderen Aktivitäten ein.

Toblacher-See

Toblacher See

Der Toblacher See liegt im Hochpustertal vor der Haustür des Naturparks Drei Zinnen und und ist Teil des Naturparks Fanes-Sennes-Prags in Südtirol. Der smaragdgrüne See inmitten herrlicher Bergwelt lädt zum Erholen, Spazieren, Wandern, Radfahren und zu anderen Aktivitäten ein.

Toblacher-See

Toblacher See

Der Toblacher See liegt im Hochpustertal vor der Haustür des Naturparks Drei Zinnen und und ist Teil des Naturparks Fanes-Sennes-Prags in Südtirol. Der smaragdgrüne See inmitten herrlicher Bergwelt lädt zum Erholen, Spazieren, Wandern, Radfahren und zu anderen Aktivitäten ein.

Toblacher-See

Steckbrief Toblacher See

  • Name: Toblacher See (italienisch: Lago di Dobbiaco)
  • Lage: Italien, Region Südtirol - Pustertal bzw. Höhlensteintal.
  • Wassertemperaturen: Selbst im Sommer wird das Wasser im Toblacher See maximal 16 Grad Celsius warm. Im Winter friert der See regelmässig komplett ein.
  • Landschaft und Umgebung: Hochgebirge der Südalpen nahe des Naturparks Drei Zinnen und Naturpark Fanes-Sennes Prags, typisch alpine Landschaft mit hohen Bergen, Seen, Wildbächen, Wäldern, Almen und Wiesen und Gletschern sowie Bergpässen.
  • Höhenlage, Fläche, Gipfel: Höhe 1.259 Meter über dem Meeresspiegel, maximale Tiefe 3,5 Meter, Fläche 0,143 km².
  • Direkt am See: Parkplatz, Restaurant mit großer Terrasse, Campingplatz, Radweg/e, Wanderwege, Bootsverleih; Rundweg mit Naturlehrpfad.
  • Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten rund um den See: Toblach (Italienisch: Dobbiaco), Höhlensteintal (Valle di Landro) mit Fluss Rienz und Dürrensee, Naturpark Drei Zinnen, Naturpark Fanes-Sennes-Prags, Pragser Wildsee, Sextental, Val d'Ansiei mit Lago di Santa Caterina, Auronzohütte (per Mautstraße erreichbar), Hütte Rifugio di Lavaredo, Hütte Lange Alpe, Dreizinnenhütte, Almen wie Klammbach- und Nemesalm, Drei-Zinnen-Seilbahn in Sexten, mehrere Skigebiete, Skilanglauf, Winterwanderungen, Schneeschuhwanderungen, Radwege und MTB-Routen, Dolomiten-Radweg entlang der ehemaligen Dolomitenbahntrasse, zahlreiche Kletterrouten (insbesondere entlang der Nordwände der Drei Zinnen) sowie Klettersteige, Wanderwege und Themenwanderwege, Sommerrodelbahn Haunold, Familienparks und mehr.

Toblacher-See-Lage-Karte

Toblacher-See-Restaurant

Der Toblacher See ist ein schönes Erholungsgebiet. Ganz sportlich loswandern oder Rad fahren, eine gemütliche Spazierrunde um den See oder Essen gehen im Restaurant - von sportlich bis entspannt ist hier alles drin.

Toblacher-See

Wunderschöner Anblick: Der Toblacher See am Morgen. Im Laufe des Tages wird es am See relativ voll - Tagesbesucher und Dauergäste kommen gerne hier, denn der See liegt an der Hauptstrasse, die auch zu den Drei Zinnen führt.

Toblacher-See-Camping

Direkt am Toblacher See liegt auch ein Campingplat und man kann hier Chalets beziehungsweise Ferienhäuschen mieten. Ausserdem starten am See Wander- und Radwege rund um die Sextner Dolomiten, Toblach und Umgebung.

Toblacher See: Smaragdgrünes Reiseziel in Südtirol

Der Toblacher See liegt in einem lang gezogenen Tal entlang der Hauptstraße, die von Toblach zu den Drei Zinnen und weiter führt. Man kann ihn gar nicht verfehlen, der Parkplatz ist bereits von weitem gut sichtbar. Das ruhige Wasser des Sees erwartet Besucher mit smaragdgrünen Farben. Zum Baden ist der See allerdings nicht wirklich geeignet - selbst im Hochsommer wird aufgrund der Höhlenage kaum die Grenze von 16 Grad Celsius überschritten.

Was gibt es direkt am See?

Direkt am See findet sich einige Infrastruktur, die einen schönen Ausflug hierher ermöglicht. Ein Restaurant mit Terrasse und tollem Seeblick, ein Parkplatz, eine Haltestelle für die Busverbindung von Toblach (Bus 455), ein Campingplatz, Ferienhäuser zur Miete und ein Bootsverleih finden sich direkt am See. Von Toblach aus ist der See nur wenige Autominuten entfernt, allerdings können im Sommer die Parkplätze hier knapp werden.

Die Lage des Sees

Die Lage des Sees im Hochpustertal findet sich zwischen zwei gewaltigen Gebirgsmassiven und Naturparks: Der Naturpark Drei Zinnen und der Naturpark Fanes-Sennes-Prags werden vom Höhlensteintal, in dem der Toblacher See liegt, getrennt. Ausflüge und Aktivitäten in den umgebenden Bergen gehören unbedingt zur Reise rund um den Toblachsee. Wer mag, kann einen gemütlichen Spaziergang auf dem Rundweg mit Naturlehrpfad rund um den See unternehmen. Die 4,5 km lange Strecke ist bequem und familienfreundlich. Fans seltener Vögel können im Frühjahr und Herbst auf Beobachtungstour gehen: Am Toblacher See gibt es seltene Arten wie den Reiher oder den Rosareiher. Das Angeln im See ist ebenfalls möglich - Angelkarten gibt es im Restaurant am See oder bei der Touristinfo in Toblach.

Radfahren am Toblacher See

Rennradtouren sind in der Gegend gut möglich, etwa vom Toblacher See zum Misurina See oder zum Kreuzbergpass und auf anderen Strecken. Von Toblach kommt man mit dem Rad ebenfalls gut zum Toblacher See - die Strecke ist einfach und gut für Ungeübte oder Familien bewältigbar. Der Radweg zieht sich dann noch weiter bis hin zum Dürrensee und zu den Drei Zinnen.

Wandern am Toblacher See

Ausgedehntere Wanderungen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden sind vom Toblacher See aus ebenfalls möglich. Schwierigere Wanderungen führen beispielsweise auf den Sarlkofel oder auf den Sarlkopf, zum Haunold und selbstverständlich auch in die spektakuläre Gipfelwelt der Sextner Dolomiten mit den Drei Zinnen oder dem Paternkofel. Einfachere Wanderungen finden sich vor allem in Richtung Toblach oder vom Toblacher See zum Dürrensee.

Toblacher See im Winter

Im Winter friert der Toblachsee meist zu. Eisstockschiessen, Eislaufen oder andere winterliche Aktivitäten sind dann direkt am See möglich. Entlang des Sees verlaufen auf Loipen für Langläufer. Rundum finden sich zahlreiche Skigebiete, die für Wintersportler äusserst attraktiv sind.

Events Toblacher See bzw. Toblach

Schon Gustav Mahler wusste die Schönheit des Orte zu schätzen: In den Jahren 1908 bis 1910 verbrachte er hier seinen Sommerurlaub und noch heute erzählt das Gustav-Mahler Musikwochenende jährlich davon. Andere regelmässige Events finden sich im Cross-Country Skirennen Cortina-Toblach, im Dolomite Ballonfestival, Dolomiti Superbike und mehr.

Karte Toblacher See

Karte-Toblacher-See

Wetter Toblacher See

So lassen sich die kommenden Tage gut planen. Das aktuelle Wetter rund um Toblach und den Toblacher See und die Wettervorhersage - Lufttemperatur, Regen, Schneefall und Schneefallgrenze für die Region, Sonnenaufgang und Sonnenuntergang, Windgeschwindigkeiten, UV-Index und weitere Daten rund um die aktuelle Wetterlage:


Mehr zum Thema:

Überblick Italien: Italien
Die Provinz: Südtirol
Orientierung: Karte Trentino-Südtirol
Auf Tour: Shopping in Trentino-Südtirol
Die Küche der Region: Spezialitäten Trentino-Südtirol

Für die Reise

Unterkunft: Agriturismo Südtirol
Tipps und Adressen: Camping in Italien
Hinkommen: Flughäfen Italien
Aktiv: Wandern und Radfahren in Italien

In der Nähe

Nicht weit: Venetien
Im Pustertal: Bruneck
Naturpark: Drei Zinnen
Naturpark: Fanes-Sennes-Prags
Winter: Skigebiete Südtirol