Märkte in der Toskana

Die Toskana bietet sehr viele Märkte oder auch Wochenmärkte. Im lebendigen Florenz, Lucca, Pisa, Siena, Grosseto oder auch in malerischen kleinen Dörfern und direkt entlang der Küste der Toskana oder auf Elba.

Italien-Märkte-Orangen

Märkte in der Toskana

Die Toskana bietet sehr viele Märkte oder auch Wochenmärkte. Im lebendigen Florenz, Lucca, Pisa, Siena, Grosseto oder auch in malerischen kleinen Dörfern und direkt entlang der Küste der Toskana oder auf Elba.

Italien-Märkte-Orangen

Märkte in der Toskana

Die Toskana bietet sehr viele Märkte oder auch Wochenmärkte. Im lebendigen Florenz, Lucca, Pisa, Siena, Grosseto oder auch in malerischen kleinen Dörfern und direkt entlang der Küste der Toskana oder auf Elba.

Italien-Märkte-Orangen

Märkte in der Provinz Livorno

  • Märkte in Livorno: Der Mercatino Americano nahe des Bahnhofes Marittima ist täglich geöffnet. Der Name des Marktes stammt aus dem Jahr 1944 und der Ankunft der amerikanischen Truppen. Seinerzeit gab es hier nur Importware aus den USA, das hat sich selbstverständlich geändert. Freitags findet der Wochenmarkt in der Via dei Pensieri von 08.00 bis 13.00 Uhr in Livorno statt. Die Piazza Cavalotti lädt von Montag bis Freitag Vormittag zum Markt in Livorno ein. Die Markthalle Mercato Centrale aus dem 19ten Jahrhundert öffnet von Montag bis Samstag täglich von 07.30 bis 14.00 Uhr. Hier kaufen keineswegs nur Touristen ein, es finden sich viele Anwohner Livornos auf dem Markt. Ganz in der Nähe des Mercato Centrale liegt die Via Buontalenti, in der von Montag bis Freitag am Vormittag ebenfalls Markt ist.
  • Markt in Piombino ist am Mittwoch im Stadtzentrum; von 08.00 bis 13.00 Uhr in der Via Ferrer.
  • Der wöchentliche Markt in Castellina Marittima findet am Samstag von 08.00 bis 13.00 Uhr in der Via della Repubblica statt.
  • Märkte auf Elba: Hier bietet Marina die Campo auf der Piazza dei Granatieri am Mittwoch und Sonntag Vormittag einen Markt. Der Wochenmarkt in Portoferraio in der Viale Tesei am Freitag statt. Zusätzlich gibt es einen Markt in Porto Azzuro auf Elba, auf der Piazza De Santis am Samstag Vormittag.

Märkte in und rund um Pisa

  • Markt in Tirrenia: Am Dienstag von 08.00 bis 13.30 an der Piazza dei Fiori. 96 Stände präsentieren ihre Waren von Ende Mai bis Ende September. In den anderen Monaten findet dieser Markt in der Via Don Callisto Mander / Piazza SS. Maria Ausiliatrice statt - mit nur rund 30 Ständen.
  • Märkte in Pisa: Von 08.00 bis 13.30 an jedem Mittwoch und Samstag finden sich beim Markt in der Via Alberto Paparelli rund 220 Stände. Der Markt ist nicht unbedingt in der hübschesten Umgebung gelegen, dafür aber recht untouristisch. Ein Markt in Pisa mit deutlich besserer Lage im Altstadtzentrum der Stadt findet sich am Mittwoch in der Via San Martino - allerdings mit nur rund 30 Ständen. Interessant ist auch der Markt in Marina di Pisa an der Küste. Hier wird in den Sommermonaten in der Zeit von 08.00 bis 13.30 ein Markt mit fast 100 Ständen am Sonntag abgehalten - in der Via Moriconi. Dieser auf den Sommer beschränkte Markt findet von Ende Mai bis Ende September statt.
  • Markt in Volterra: Volterra mit einem eindrucksvollen Stadtbild und geheimnisvollem Flair hat am Samstag Vormittag Markttag: In den Wintermonaten auf der Piazza dei Priori, in den Sommermonaten vor dem römischen Amphitheater in Volterra (Piazza Caduti nei Lager Nazisti).
  • Markt in San Miniato: Wochenmarkt am Dienstag von 07.00 bis 13.00 auf der Piazza Dante Alighieri.

Märkte in der Maremma / Provinz Grosseto

Unterwegs in der südlichen Toskana - hier finden sich malerische Dörfer und etwas weniger Tourismus als im nördlichen Teil der Provinz. Gerade ausserhalb der Saison geht es hier relativ wenig touristisch zu; auf den relativ großen Markt in Grosseto verirren sich eher wenige Touristen.

  • Grosseto ist die Hauptstadt der Region Maremma. Der Wochenmarkt in Grosseto findet auf der Piazza Esperanto (Vormittag) am Montag, Dienstag und Mittwoch statt. Auf der Piazza dei Lavatoi - direkt neben der Piazza Esperanto - findet der Markt in Grosseto von Montag bis Freitag (Vormittag) statt. An den sich überschneidenden Tagen entsteht so ein recht großer Markt.
  • Massa Marittima ist ein schöner Ort, der einen Besuch wert ist. Termine für den Markt in Massa Marittima sind am Montag in der Viale Risorgimento, am Mittwoch im Parco di Poggio, am Donnerstag in der Via Toscana und am Samstag in der Via dei Chiassarelli. Alle diese Märkte finden Vormittags statt.
  • Markt in Scansano: Das Bilderbuchdorf hat einen Wochenmarkt am Freitag Vormittag - auf der Piazzale delle Cascine.
  • Orbetello ganz im Süden der Maremma ist in einer schönen Lagune gelegen. Hier gibt es einen Wochenmarkt in der Via Marsala von Montag bis Freitag Vormittag. Am Montag, Dienstag und Donnerstag findet sich ein Markt in der Via Gioberti - ebenfalls am Vormittag.
  • Pitigliano gehört mit zu den schönsten Dörfern Italiens. Der Wochenmarkt in Pitigliano findet am Mittwoch auf der Piazza Mercato am Vormittag statt.
  • Roccastrada versprüht ebenfalls den typischen Charme der Dörfer in der Maremma. Am Dienstag findet der Markt auf der Piazza della Libertà statt (Vormittag), am Mittwoch auf der Via Marconi / Via Manzoni (Vormittag) und am Samstag Vormittag in der Via della Repubblica.
  • Märkte in Castiglione della Pescaia: Castiglione della Pescaia findet sich direkt am Meer. Hier gibt es Vormittags mehrere Märkte, die sich über die Woche verteilen: Dienstag auf der Piazza Indipeindenza, Mittwoch auf der Piazza del Popolo, Mittwoch im Ortsteil Vetulonia, am Samstag auf der Piazza Ponte Giorgini.
  • Markt in Capalbio: Markttag ist am Montag auf der Piazza delle Regioni, am Dienstag auf der Piazza della Repubblica und am Mittwoch auf der Piazza Provvidenza. Alle diese Märkte finden Vormittags statt.

Gemuese

Gemuese

Märkte im Chianti-Gebiet und Siena

Egal ob es eine Flasche Wein sein soll, Handwerkskunst, frische Lebensmittel aus der Region, Haushaltswaren oder einfach nur ein Rundgang durch einen der pittoresken Orte des Chianti: Die Märkte beziehungsweise Wochenmärkte bieten Abwechslung und einen Grund mehr für einen Besuch der schönen toskanischen Region Chianti.

  • Markt in Grassina: Jeden Mittwoch Vormittag von 8.00 bis 13.00 Uhr auf der Piazza Principale.
  • Markt in Strada: Jeden Dienstag Vormittag von 08.00 bis 13.00 Uhr.
  • Markt in Impruneta: Der Wochenmarkt in Impruneta findet Samstags von 08.00 bis 13.00 Uhr statt.
  • Markt in Tavernelle val di Pesa: Donnerstag von 08.00 bis 13.00 Uhr. Jeden zweiten Sonntag im Monat gibt es hier ausserdem einen Markt von 08.00 bis 16.00 Uhr. Die genauen Termine erfährt man am besten vor Ort.
  • Markt in San Casciano val di Pesa: Montag Vormittags von 08.00 bis 13.00 Uhr.
  • Markt in San Donato in Poggio: An jedem Freitag Vormittag von 08.00 bis 13.00 Uhr.
  • Markt in San Gimignano, der berühmte Ort hat seinen Wochenmarkt auf der Piazza Duomo und der Piazza della Cisterna - am Donnerstag von 08.00 bis 13.00 Uhr. Während der Saison ist San Gimignano sehr stark frequentiert und überaus touristisch.
  • Markt in Colle Val D’Elsa: Freitag Vormittag von 08.00 bis 13.00 Uhr auf der Piazza Arnolfo.
  • Markt in Greve: Am Samstag Vormittag von 08.00 bis 13.00 Uhr findet im hübschen Örtchen Greve in Chianti ein Wochenmarkt statt.
  • Markt in Panzano: Sonntag Vormittag von 08.00 bis 13.00 Uhr. Jeden ersten Sonntag im Monat gibt es hier ausserdem einen großen Kunsthandwerksmarkt bzw. einen Markt mit lokalen Produkten mit rund 100 Ständen.
  • Markt in Gaiole: An jedem zweiten Dienstag im Monat von 14.00 bis 20.00 Uhr.
  • Markt in Radda: Am vierten Dienstag im Monat von 15.00 bis 20.00 Uhr auf der Piazza IV Novembre.
  • Markt in Montalcino: Im bekannten Weinort Montalcino findet der Wochenmarkt auf der Viale della Libertà statt, Freitags von 07.00 bis 13.00 Uhr.
  • Markt in Torrenieri: Erster und dritter Dienstag im Monat,von 07.00 bis 13.00 Uhr.
  • Markt in Chiusi: Am Bahnhof, Montag von 08.00 bis 13.00 Uhr.
  • Markt in Buonconvento: Samstag von 08.00 bis 13.00 Uhr.
  • Markt in Asciano: Loc. Campo della Fiera , Samstag von 08.00 bis 13.30 Uhr auf der Via IV Novembre.
  • Markt in Castellina, Samstag von 08.00 bis 13.00 Uhr auf der Via IV Novembre.
  • Markt in Poggibonsi: Dienstag auf der Via Re Di Puglia, Samstag fraz. Staggia Senese.
  • Märkte in Montepulciano: In Montepulciano findet Samstags Vormittags bei der Bahnstation Via Roma und auf der Piazzetta dell Calle ein Markt bzw. Wochenmarkt statt. Am Mittwoch Vormittag ist Markt in Montepulciano auf der Piazza Nenni.
  • Markt in Pienza: Freitags auf der Via Mencattelli.
  • Märkte in Siena: Mittwochs ist Markt in Siena - von 08.00 bis 13.30 Uhr entlang der Viale XXV Aprile. Montag ist Markttag auf der Piazza Laghi. Am Samstag gibt es einen Wochenmarkt in Siena auf der Piazza Sandro Pertini.

Märkte in Arezzo

  • In Arezzo finden in der Woche mehrere Märkte bzw. Wochenmärkte statt. Markt in Arezzo ist in S.Agostino Arezzo auf der Piazza Sant'Agostino von Montag bis Freitag an jedem Vormittag. Einen weiteren täglichen Markt in Arezzo gibt es im Stadtteil Saione auf der Via Rismondo, Montag bis Freitag, Vormittags. Ebenfalls von Montag bis Freitag am Vormittag kann man auf der Via Dal Borro und auf der Via Lorenzetti einen Markt in Arezzo besuchen. Zusätzlich gibt es auch noch den Wochenmarkt Rigutino in Arezzo, Localita Rigutino am Dienstag Vormittag und einen Wochenmarkt auf der Via Giotto in Arezzo - am Samstag Vormittag.

Märkte in der Region Arezzo

  • Markt in Anghiari ist auf der Piazza Baldaccio an jedem Mittwoch Vormittag.
  • Märkte Bibbiena: Wochenmarkt ist in Bibbiena auf der Piazza Della Resistenza am Donnerstag Vormittag. Zudem gibt es in Bibbiena in der Via Del Lanificio am Freitag Vormittag einen Markt und Wochenmarkt ist auch auf der Piazza Tarlati am Donnerstag Vormittag.
  • Bucine Wochenmärkte: Mercato Settimanale Di Ambra auf der Piazza Garibaldi und Via Trieste an Dienstag Vormittag und Badia Agnano am Mittwoch Vormittag. Am Mittwoch Vormittag ist ausserdem Wochenmark in der Via Roma / Piazza del Popolo.
  • Markt in Capolona Arezzo: Capolona Arezzo liegt am Fluss Arno und Wochenmarkt ist hier in der Viale Dante am Mittwoch Vormittag.
  • Markt in Rassina Castel Focognano: Auf der Piazza Mazzini, am Mittwoch Vormittag.
  • Markt in Casentina / Castel San Niccolo: Auf der Piazza Matteoti, Montag Nachmittag.
  • Markt in Badia Agnano / Castel San Niccolo ist am Freitag Vormittag.
  • Markt in Castelfranco di Sopra ist auf der Via Cavour und der Piazza S. Filippo am Freitag Vormittag.
  • Markt in Castiglion Fibocchi ist auf der Piazza delle Fiere am Donnerstag Vormittag.
  • Markt in Castiglion Fiorentine, Foro Boario, Mittwoch Morgen.
  • Markt in Cavriglia, Via Le P. di Piemonte, Dienstag Nachmittag.
  • Markt in Chitignano auf der Piazza Arrigucci, Mittwoch Vormittag.
  • Markt in Chiusi della Verna, Localita Melosa von Ende Juni bis Ende September, täglich. Im Ort finden weitere Märkte an Samstagen (Vormittags) statt - hier sollte man vor Ort nach den Terminen fragen.
  • Markt in Civitelle in Val di Chiana, Badia al Pino, Mittwoch Vormittag.
  • Märkte in Cortona: Auf der Piazza Signorelli und Via Casali ist am Samstag Vormittag Markt in Cortona. Außerdem ist hier auch Mittwoch Vormittag Markttag - in der Via dei Combattenti-Terontola. Am Donnerstag Vormittag geht man für einen Marktbesuch in Cortona zur Piazza Sergardi bzw. Via Lauretana.
  • Markt in Foiano della Chiana: Hier findet der Wochenmarkt in der Altstadt statt - am Dienstag Vormittag.
  • Markt in Laterina, in der Via Ferrovia am Dienstag Vormittag.
  • Markt in Loro Ciuffenna auf der Piazza Garibaldi am Dienstag Vormittag.
  • Markt in San Giustine Valdarno, Piazza Aldo Moro, Freitag Vormittag.
  • Markt in Lucignano ist in der Via Matteotti am Donnerstag Vormittag.
  • Der Markt in Monte San Savino findet in der Altstadt am Mittwoch Vormittag statt. Im lauschigen Zentrum des kleinen Ortes lässt sich der Wochenmarkt gar nicht verfehlen.
  • Markt in Montemignaio ist auf der Piazza del Molino am Sonntag Vormittag.
  • Markt in Monterchi ist auf der Piazza Mercatale am Sonntag Vormittag.
  • Markt in Montevarchi auf der Piazza XX September am Donnerstag Vormittag sowie auf der Via Repubblica am Dienstag Vormittag.

Märkte in der Provinz Lucca

  • Märkte in Lucca: Der Markt Mercato del Carmine auf der Piazza Carmine findet von Montag bis Freitag in der Altstadt von Lucca statt. Früchte, Gemüse und andere Waren werden hier verkauft. In direkter Umgebung finden sich darüber hinaus noch weitere Läden mit Fleisch- und Wurstwaren, Fischhändler, Lebensmittelhändler, Süßigkeiten und mehr. Geöffnet ist von 07.00 bis 13.00 Uhr und von 16.00 bis 19.00 – an allen Tagen in der Woche außer Mittwoch Nachmittag (im Winter) und am Samstag Nachmittag (im Sommer). Am Samstag gibt es außerdem einen Markt in Lucca am Vormittag in der Via dei Bacchettoni.
  • Der Markt in Capannori - einem Vorort von Lucca - findet am Donnerstag in der Via di Piaggiori ein Wochenmarkt statt, am Freitag auf der Piazza della Chiesa und der Via Martiri Lunatesi, am Samstag auf der Piazza del Cimitero, auf der Piazza della Chiesa und auf der Via Carlo Piaggia. Die Märkte finden alle Vormittags statt.
  • Bagni di Lucca liegt im Landesinneren und ist ein herrlicher Platz für Outdoor-Freunde. Der Wochenmarkt in Bagni di Lucca ist mit nur 25 Ständen am Samstag Vormittag relativ klein, die romantisch gelegene Ortschaft lohnt sich aber.
  • Markt in Castelnuovo di Garfagnana: Die Ortschaft Castelnuovo di Garfagnana liegt ebenfalls im Landesinneren und kann mit 86 Ständen einen recht großen Markt vorweisen. Der Markt findet am Donnerstag Vormittag statt und lädt zur Entdeckung der malerischen Toskana und des historischen Städtchens ein.
  • Märkte in Forte dei Marmi: Forte dei Marmi ist ein Küstenort mit herrlichem Sandstrand. Der überdachte Markt findet täglich auf der Piazza Donatori di Organi statt. Auf der Piazza Donatori di Organi gibt es zusätzlich einen Markt am Mittwoch. Ebenfalls Mittwochs findet der große Wochenmarkt in Forte dei Marmi auf der Piazza Marconi mit 245 Ständen statt. Wer Sonntags einkaufen mag, findet auf der Piazza Marconi zudem einen Markt in Forte dei Marmi mit 85 Ständen am Wochenende. Hier lässt sich ein Marktbesuch wunderbar mit einem Strandtag verbinden.
  • Markt in Lido di Camaiore: Ebenfalls an der Küste der Toskana liegt der pittoreske Ort Camaoire. Hier gibt es am Montag Vormittags einen Markt.
  • Markt in Viareggio: Donnerstag Vormittag im Ortszentrum von Viareggio.

Märkte in Florenz

In der großen Stadt Florenz gibt es selbstverständlich gleich mehrere Märkte oder Wochenmärkte. Wer einen Markt in Florenz sucht, sollte also keine Schwierigkeiten haben, fündig zu werden. Vor allem ist in Florenz der große Markt Mercato di San Lorenzo einen Besuch wert. Er teilt sich in zwei Bereiche: Eine Markthalle (Mercato Centrale) mit Spezialitäten der italienischen Küche und den Mercato die San Lorenzo, der draussen rund um den Mercato Centrale in Florenz statt findet. Lederwaren, Kleidung, Taschen, Schuhe und weitere Accessoires sind hier zu finden. Von 08.00 Uhr bis 01.00 Uhr kann man sich im Mercato Centrale in der Halle satt essen, auf allerhöchstem Niveau mit Käse, Trüffeln, Obst, Gemüse und vielem mehr. Der Markt findet sich ganz nahe beim Hauptbahnhof Stazione Santa Maria Novella zwischen der Via dell'Ariento und der Via Chiara. Rundum liegen die verwinkelten und kleinen Gassen der Stadt und einige Sehenswürdigkeiten, so dass man diesen Markt in Florenz gut mit einem oder mehreren Tag in Florenz verbinden kann.

  • Weitere Märkte und Wochenmärkte in Florenz: Die Stadt Florenz bietet einen weiteren großen Markt an der Via dell'Ariento (in der Altstadt). Dieser Markt findet von Montag bis Samstag statt. Auf der anderen Flussseite findet der Markt an der Piazza De’ Nerli von Montag bis Samstag statt. Auf der Piazza Lorenzo Ghiberti findet sich der Sant'Ambrogio Markt; ebenfalls von Montag bis Samstag. Direkt beim Renaissance-Highlight Boboli-Garten gibt es den Wochenmarkt Porta Romana auf der Piazzale di Porta Romana von Montag bis Samstag. Ebenfalls im Zentrum und in toller Umgebung findet sich der Wochenmarkt auf der Piazza di S. Spirito von Montag bis Samstag.
  • Florenz Blumenmarkt: Jeden Donnerstag von 10.00 bis 19.00 Uhr in der Via Pellicceria unter dem Portikus auf der Piazza della Repubblica. Es gibt verschiedene Arten von Blumen, Zierpflanzen, Zimmerpflanzen und zahlreiche Blumenarrangements. Auch ein Karussell für die Kleinen ist da.
  • Florenz Biomarkt: Dieser Markt findet immer auf der Piazza Santo Spirito statt, am dritten Sonntag des Monats, ausser im August. Lebensmittel aus biologischem Anbau sowie typische lokale und handgefertigte Produkte finden sich hier.
  • FLorenz Kunsthandwerksmarkt: Der Kunsthandwerksmarkt von Oltrarno findet an jedem zweiten Sonntag im Monat von 9.00 bis 19.00 Uhr auf der Piazza Santo Spirito statt.
  • Mercato delle Cascine in Florenz: Der Markt findet jeden Dienstagmorgen von 7.00 bis 14.00 Uhr im gleichnamigen Cascine Park statt. Lebensmittel, Kleidung, Haushaltsgeräte, Gadgets, Geschenke, verschiedene Waren ... hier findet man praktisch alles.

Wochenmärkte Massa-Carrara

  • Markt in Carrara: Am Dienstag Vormittag verwandelt sich das Stadtzentrum bzw. die Altstadt in einen Markt.
  • Markt in Massa: Dienstag Vormittag, Piazza Aranci.
  • Markt in Marina di Massa: Freitag Vormittag, Via Mazzini.
  • Markt in Aulla: Piazza Gramsci, Samstag Vormittag.
  • Markt in Avenza: Via Toniolo, Dienstag Vormittag.
  • Markt in Cinquale: Viale Gramsci, Dienstag Vormittag.
  • Markt in Fivizzano: Via Zini 1, Samstag.
  • Markt Licciana Nardi: Sonntag Vormittag, Castello di Terrarossa, Via dei Lecci.
  • Montignoso: Freitag Vormittag, Frazione Capanne.
  • Markt in Mulazzo: Mittwoch Vormittag, Altstadt.
  • Markt in Pontremoli: Samstag Vormittag, Piazza della Repubblica.

Märkte in der Provinz Florenz

  • Markt in Signa: Dienstag auf der Piazza del Popolo am Vormittag, Mittwoch auf der Piazza della Chiesa, Freitag auf der Piazza della Repubblica - jeweils am Vormittag.
  • Märkte in Empoli: Markt in Empoli ist am Dienstag Vormittag entlang der Plätze Piazza San Rocco, Piazza Guido Guerra, Piazza Paisiello, in der Via di Ponzano und in der Via Falco e Ceravolo sowie beim Sportplatz (Zona Sportiva). Mittwochs gibt es einen Wochenmarkt in Empoli in der Via Bonistallo und in der Via 25 Aprile. Donnerstags ist zudem Markttag auf dem Sportplatz (Zona Sportiva).
  • Markt in Montaione: Freitag Vormittag auf der Piazza Gramsci.
  • Märkte in Fiesole: Inmitten toskanischer Hügel und im historischen Ambiente finden hier mehrere Märkte statt. Am Dienstag ist Markt in Fiesole auf der Piazza della Vittoria, Dienstag auf der Piazza Falcone. Am Donnerstag findet der Wochenmarkt in Fiesole auf der Piazza della Repubblica statt und am Freitag auf der Piazza Pertini. Zu guter letzt gibt es dann noch einen Markttag am Samstag auf der Piazza Mino.
  • Markt in Pelago: Mittwoch auf der Piazza Verdi, Donnerstag auf der Piazza Ghiberti, Freitag auf der Piazza dell'Unità Italiana.
  • Markt in Figline Valdarno: Dienstag Vormittag in der Altstadt (Centro Storico), Freitag Nachmittag auf der Piazza Don Minzoni.
  • Markt in Certaldo: Mittwoch Vormittag auf der Piazza Mateotti, Samstag auf der Piazza Boccaccio.
  • Markt in Impruneta: Mittwoch Vormittag auf der Piazza di Tavarnuzze, Samstag auf der Piazza Buondelmonti.
  • Markt in Borgo San Lorenzo: Eine bezaubernde kleine Stadt in der Provinz Florenz - Markt ist am Dienstag Vormittag auf der Piazza del Mercato. Am Freitag Nachmittag gibt es in Borgo San Lorenzo einen Wochenmarkt auf der Viale della Resistenza.

Mehr zum Thema:

Startseite: Italien
Überblick: Regionen Italien
Die Region: Toskana
Reisezeit: Klima Toskana
Orientierung: Karte Toskana
Kulinarisches: Spezialitäten Toskana

Für die Reise

Unterkunft: Agriturismo
Tipps und Adressen: Camping in Italien
Hinkommen: Flughäfen Italien
Durchkommen: Verkehrsregeln Italien
So geht es: Tankstellen und Tanken in Italien

Gut zu Wissen:

Über den Marktbesuch: Märkte in Italien
Auf Tour: Einkaufen / Shopping in Italien
Italienisch Wortschatz: Grundlagen Italienisch