Pietrapertosa

Pietrapertosa in der Region Basilikata in Italien: Sehenswürdigkeiten, Bilder, Lage, Umgebung, Aktivitäten, Reisezeit und viele weitere Informationen. Mit praktischen Karten für den schnellen Überblick.

Pietrapertosa

Pietrapertosa

Pietrapertosa in der Region Basilikata in Italien: Sehenswürdigkeiten, Bilder, Lage, Umgebung, Aktivitäten, Reisezeit und viele weitere Informationen. Mit praktischen Karten für den schnellen Überblick.

Pietrapertosa

Pietrapertosa

Pietrapertosa in der Region Basilikata in Italien: Sehenswürdigkeiten, Bilder, Lage, Umgebung, Aktivitäten, Reisezeit und viele weitere Informationen. Mit praktischen Karten für den schnellen Überblick.

Pietrapertosa

Steckbrief Pietrapertosa

  • Name: Pietrapertosa.
  • Lage: Region Basilikata, Provinz Potenza.
  • Bevölkerung: 977 Einwohner.
  • Fläche: 67,70 km².
  • Vorwahl: 971.
  • Höhenlage Ortszentrum: 1088 Meter.
  • Umgebung: Gebirgslage.

Pietrapertosa gehört aufgrund der spektakulären Lage zu den bekanntesten Dörfern der Provinz Potenza. Unter schroffen Felsspitzen entdeckt man ein historisches Dörfchen und eine atemberaubende Landschaft.

Übersicht: Wo liegt Pietrapertosa?

Pietrapertosa und Umgebung

Pietrapertosa gehört zur Vereinigung Borghi piu belli in Italia - die schönsten Dörfer Italiens - und das aus gutem Grund. Unterhalb schroffer Felsen liegt die kleine Ortschaft in spektakulärer Lage in den lukanischen Dolomiten auf 1.088 Metern und ist damit die am höchsten gelegene Gemeinde in der Region Basilikata. Pietrapertosa liegt zudem im geschützten Regionalpark Gallipoli Cognato und kleine lukanische Dolomiten.

Sehenswürdigkeiten in Pietrapertosa

Der älteste Teil des Städtchens ist den Sarazenen zu verdanken und heisst noch heute Arabat. Dort sind die Gassen eng und steil, mit vielen Treppen, teilweise wurden die Felswände, an denen die Ortschaft gebaut wurde, für den Hausbau integriert und mit verwendet. Ganz oben thront das Castello Normanno-Svevo (Normannisch-Schwäbische Burg oder Festung) aus dem 9. Jahrhundert. Hinauf führt eine Treppe, von oben hat man einen fantastischen Blick über die Landschaft, denn die Burg war einst von strategischer Bedeutung. Bei einem Rundgang durch das Dorf entdeckt man zahlreiche ehemalige Adelspaläste, die von steinernen Portalen mit Emblemen, Blumen, Inschriften und anderen dekorativen Elementen vergangener Zeiten geschmückt sind.

Am Ortsrand von Pietrapertosa findet sich das Koster des heiligen Franz von Assisis (Convento di S. Francesco d’Assisi) aus dem Jahr 1447. Mehrere Fresken und der hölzerne Chor aus dem 16. Jahrhundert machen dieses Bauwerk zu einem Highlight für Liebhaber der Kunstgeschichte Italiens. Die Kirche Madre di San Giacomo liegt zentral in Pietrapertosa und stammt aus dem 15. Jahrhundert, sie ist vollständig restauriert. Im Inneren der Kirche finden sich weitere kunsthistorische Schätze aus dem 15., 16. und 18. Jahrhundert.

Die Umgebung

Die lukanischen Dolomiten und auch die Umgebung von Pietrapertosa laden zu Wanderungen ein. Ein Schafspfad führt beispielsweise von Pietrapertosa nach Castelmezzano - ebenfalls ein sehenswertes Dorf). Der Wanderweg heisst Percorso delle Sette Pietre (Weg der sieben Steine, es sind sieben Wegabschnitte). In luftiger Höhe dagegen verbindet der Volo dell'Angelo die beiden Ortschaften: Hier fliegt man an einem Drahtseil - ähnlich einer Seilbahn, nur liegend und gut gesichert mit Gurten über die gesamte Strecke. Im Parco Gallipoli Cognato finden sich zudem gute Klettergebiete zum Bouldern. Bogenschiessen, Mountainbiken und ein Klettergarten bietet der Abenteuerpark Lucania Outdoor, der nicht weit von Pietrapertosa entfernt liegt. Vom Dorf aus hat man einen großartigen Blick in die Landschaft, ein paar wenige gastronomische Angebote laden zu einer Pause ein.

Karte Pietrapertosa

Die praktische Karte bei Google Maps zeigt das Straßennetz in und um Pietrapertosa sowie wichtige Orte der Infrastruktur und auch viele Sehenswürdigkeiten. Google Maps eignet sich ausserdem hervorragend als Routenplaner für unterwegs.


Mehr zum Thema:

Startseite: Italien
Die Region: Basilikata
Reisethema Märkte: Märkte Basilikata
Genuss: Spezialitäten Basilikata
Weine: Weinbau und Weine Basilikata
Reisezeit: Klima Basilikata

Für die Reise

Unterkunft: Agriturismo
Tipps und Adressen: Campingplätze Basilikata
Hinkommen: Flughäfen Italien
Aktiv: Wandern und Radfahren in Italien
Winter: Weihnachten in Italien

In der Nähe

In der Nähe: Castelmezzano
In der Nähe: Anzi
In der Nähe: Tolve